Mit Kommunikationsprofi im Talk über Populismus

Walter Ötsch, Johannes Karr und Gerti Jahn bei der Auftaktveranstaltung zur Talk-Reihe in der Konditorei Café Stöger.
2Bilder
  • Walter Ötsch, Johannes Karr und Gerti Jahn bei der Auftaktveranstaltung zur Talk-Reihe in der Konditorei Café Stöger.
  • Foto: Bianca Karr-Sajtarevic
  • hochgeladen von Michael Köck

PERG. Der Auftakt zur "Talk mit!"-Veranstaltungsreihe des Bundes Sozialistischer Akademiker und der SP-Bezirksgruppe Bildung erfolgte in der Vorwoche. Mehr als 60 Besucher kamen in die Konditorei Café Stöger. Um mit Kommunikationsexperte Walter Ötsch über Populismus zu sprechen. Dieser veröffentlichte kürzlich mit der Journalistin Nina Horaczek das Buch "Rechtspopulismus für Anfänger – Anleitung zur Volksverführung". Die Botschaft: Der Populismus ist leicht zu durchschauen. Egal ob bei Trump in Amerika, Orban in Ungarn oder bei Strache in Österreich. Gezeigt wird ein Bild von einer zweigeteilten Gesellschaft in "Wir" und "Andere". So werden Ängste und Sorgen in der Bevölkerung geschürt. Nach dem Vortrag wurde angeregt diskutiert.

Walter Ötsch, Johannes Karr und Gerti Jahn bei der Auftaktveranstaltung zur Talk-Reihe in der Konditorei Café Stöger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen