Helfer gesucht
Münzbacher Haus übersiedelt zur KZ-Gedenkstätte "Bergkristall"

Freiwillige Helfer werden benötigt, um das Gebäude des ehemaligen Sinneparks in Münzbach zu zerlegen und in St. Georgen/Gusen wieder aufzubauen.

ST. GEORGEN/GUSEN, MÜNZBACH. Das Gebäude des ehemaligen Sinneparks Münzbach wird abgebaut und bei der KZ-Gedenkstätte "Bergkristall" in St. Georgen/Gusen wieder aufgebaut. Das Haus soll neues Zentrum der Gedenkstätte werden. Dazu wird die Hilfe von Freiwilligen benötigt. "Wir starten mit dem Abbau des Hauses in Münzbach und brauchen viele Helfer, um die Holzlatten herunterzuschrauben", informiert Andrea Wahl von der Bewusstseinsregion Mauthausen – Gusen – St. Georgen.

Geplante Arbeitstage in Münzbach

  • Montag, 21. Oktober: Treffpunkt am Gemeindeamt St. Georgen/Gusen um 11.45 Uhr / Treffpunkt in Münzbach um 12.30 Uhr
  • Dienstag, 22. Oktober / Mittwoch, 23. Oktober / Donnerstag, 24. Oktober / Freitag, 25. Oktober/ Montag, 28. Oktober / Dienstag, 29. Oktober / Mittwoch, 30. Oktober: Jeweils den ganzen Tag bis ca. 17 Uhr. Treffpunkt: 6.30 Uhr beim Gemeindeamt St. Georgen bzw. um 7 Uhr in Münzbach.

In St. Georgen gehen die Arbeiten ab 11. November los.Wenn vorhanden, werden die Helfer ersucht, Nageleisen, Geißfuß, Schrauber und Arbeitskleidung mitzubringen. Auch Verpflegung für rund zehn Personen wird benötigt.

Wer mithelfen will, meldet sich bei Andrea Wahl unter 0660/229 2906.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen