Nach Tragödie in Bad Kreuzen: Spendenkonto wurde eingerichtet

In der Nacht auf Sonntag ereignete sich das Unglück.
  • In der Nacht auf Sonntag ereignete sich das Unglück.
  • Foto: Fotokerschi.at/Kerschbaummayr
  • hochgeladen von Michael Köck

BAD KREUZEN. Bei einem verheerenden Brand sind in der Nacht auf Sonntag zwei Menschen ums Leben gekommen – siehe Bericht. Nachdem im Erdgeschoss des Wohnhauses ein Feuer ausgebrochen war, eilte der Stiefvater (69) seinem querschnittsgelähmten Sohn (45) zu Hilfe. Beide starben an den Rauchgasen, bevor sie sich aus dem Haus retten konnten. Die Mutter erlitt wie ein helfender Nachbar eine Rauchgasvergiftung. Vermutliche Brandursache war der Hitzestau eines Heizlüfters.

In der Gemeinde Bad Kreuzen herrscht Trauer-Stimmung. Der Erlös des Punschstandes der Feuerwehr Bad Kreuzen am Sonntag, 23. Dezember, 8 Uhr am Kirchenplatz kommt der Familie der Verstorbenen zugute.

Spendenkonto des Vereins zur Sozial- und Katastrophenhilfe

Der Verein zur Sozial- und Katastrophenhilfe in Bad Kreuzen hat ein Spendenkonto eingerichtet. "Der Verein wurde vor einigen Jahren von der Gemeinde initiiert und wird vom Sozialausschuss gesteuert. Wir wollen die Familie unterstützen. Es gab auch Anfragen von Menschen weit über die Grenzen von Bad Kreuzen hinaus, die helfen wollen", sagt Bürgermeister Manfred Nenning.

All jene, die die Familie mit einer Spende unterstützen möchten, können diese auf folgendes Konto überweisen:
IBAN: AT67 3477 7000 0433 2920 bei Raiba Perg, BST Bad Kreuzen

Autor:

Michael Köck aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.