Mauthausen
Nächtliche Regenfälle verursachten Wasserschaden

8Bilder

Ein Brandmeldealarm bei der Firma Obi in Mauthausen stellte sich als Wasserschaden in der Brandmeldezentrale des Geschäfts heraus.

MAUTHAUSEN. Am Morgen des 3. August wurden die Feuerwehren Haid und Mauthausen um kurz vor 5.30 Uhr aufgrund eines ausgelösten Brandmelders bei der Firma Obi alarmiert. Der Einsatzleiter Thomas Katzlinger erkundete die Lage und stellte fest, dass kein Zugang ins Gebäude möglich war. Nach längerer Wartezeit traf eine Mitarbeiterin am Einsatzort ein und der Brandmeldealarm stellte sich als handfester Wasserschaden heraus, wie die FF Haid berichtet.

Regen verursachte Leck im Dach

Eine Dachwasserableitung hatte sich unter der starken Belastung durch die massiven Regenfälle während der Nacht gelöst. Das Leck befand sich genau über der Brandmeldezentrale des Gebäudes. Nachdem die Feuerwehr das Leck geschlossen hatte, begannen die mehrstündigen Aufräumarbeiten. Mit zahlreichen Wassersaugern der beiden Feuerwehren sowie Geräten der Gemeinde Mauthausen konnte der Großteil des Wasser aus dem Gebäude gepumpt werden.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen