Grein
Neuer Motorikpark bietet Bewegung für alle Generationen

 v.l.: Bürgermeister Rainer Barth, Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner, Bezirkshauptmann Werner Kreisl.
2Bilder
  • v.l.: Bürgermeister Rainer Barth, Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner, Bezirkshauptmann Werner Kreisl.
  • Foto: Land OÖ / Heinz Kraml
  • hochgeladen von Michael Köck

GREIN. Die Donaustadt bekommt einen Generationen-Motorikpark. „Rund 200.000 Euro investieren das Sportland Oberösterreich, der Sozialhilfeverband Perg und die Stadt Grein in diesen Motorikpark und schaffen damit ein Bewegungsparadies für den gesamten Strudengau und darüber hinaus“, betont Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner. „Grein ist damit der vierte Standort nach Andorf, Braunau und Ansfelden, an dem gemäß dem ‚Masterplan Motorikparks‘ in Oberösterreich ein Motorikpark realisiert wird. Neu ist dabei auch die Kooperation mit dem Sozialhilfeverband Perg beziehungsweise dem Seniorium Grein. Fertigstellung und Eröffnung sind für Herbst dieses Jahres vorgesehen."

Beim Seniorium sowie auf angrenzenden Flächen

Der Generationen-Motorikpark wird beim Seniorium Grein sowie auf angrenzenden Flächen westlich der Landesstraße errichtet. Geplant und realisiert wird der Motorikpark wiederum vom Linzer Unternehmen Motorik-Dreams von Sportwissenschafter Roland Werthner und  Thomas Birnleitner. Unterstützt wird das Projekt zudem über das Förderprogramm Leader. "Der Motorikpark Grein besticht nicht nur als Generationen-Motorikpark in unmittelbarer Nähe von Schule und Seniorium für Jung und Alt, sondern auch durch seine besondere Lage in Donaunähe und Verkehrsanbindung mit Bahn, Schiff, Rad (Donauradweg) und Straße", heißt es in der Aussendung des Landes OÖ.
Der Generationen-Motorikpark wird barrierefreie, behinderten- und seniorengerechte Bereiche und Elemente gleichermaßen beinhalten wie Angebote für Schulklassen, Familien, Kinder und Jugendliche.

Bewegung als Erfolgsfaktor für gesundes Leben

„Für uns ist dieser Generationen-Motorikpark beim Seniorium Grein eine äußerst wertvolle Säule, um nicht nur unseren Bewohnern, sondern auch Besuchern, Tagesgästen des künftigen Senioren-Tageszentrums, Schülern und allgemein allen Menschen der Region Bewegung als Erfolgsfaktor für ein langes, gesundes, bewegtes und auch eigenständiges Leben zu bieten“, unterstreicht Bezirkshauptmann  Werner Kreisl, Obmann des Sozialhilfeverbandes Perg, die Bedeutung des Motorikparks, nachdem das Seniorium Grein heuer auch saniert und neu ausgerichtet wird.

"Bewegungsparadies und Treffpunkt"

„Der Generationen-Motorikpark wird für Kinder und Jugendliche gleichermaßen wie für Erwachsene jeden Alters ein Bewegungsparadies und Treffpunkt für Bewegung und Sport werden. Der Motorikpark wird sowohl Grein als auch die gesamte Region bereichern und auch für Wirtschaft und Tourismus ein weiterer Impulsgeber und Faktor werden“, sagt der Greiner Bürgermeister Rainer Barth.

 v.l.: Bürgermeister Rainer Barth, Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner, Bezirkshauptmann Werner Kreisl.
Thomas Birnleitner (Motorik-Dreams GmbH), Bürgermeister Rainer Barth, Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner, Bezirkshauptmann Werner Kreisl (Obmann Sozialhilfeverband Perg),  Roland Werthner (Motorik-Dreams GmbH.)
Autor:

Michael Köck aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen