Schau aufs Klima
ÖVP Schwertberg pflanzte Linde beim neuen Kindergarten

Gemeinderätin Gudrun Costa, Bgm. Max Oberleitner, Parteiobfrau Elisabeth Medel, Vbgm. Karl Petermandl, Gemeindevorstand Johannes Tinschert und Fraktionsobmann Andreas Karlinger.
2Bilder
  • Gemeinderätin Gudrun Costa, Bgm. Max Oberleitner, Parteiobfrau Elisabeth Medel, Vbgm. Karl Petermandl, Gemeindevorstand Johannes Tinschert und Fraktionsobmann Andreas Karlinger.
  • Foto: Oberleitner
  • hochgeladen von Helene Leonhardsberger

Baumpflanzaktion, Bienenschutz, Dauergrünland, Gemeinschaftsgarten – Schwertberg tut einiges für den Klimaschutz.

SCHWERTBERG. Die ÖVP Schwertberg pflanzte einen Generationenbaum beim Eingang der Caritas-Krabbelstube. Landeshauptmann Thomas Stelzer spendete die Linde, die vielen Generationen spielender Kinder Schatten spenden soll. Das „Team Max“ unterstützt damit die Baumpflanzaktion der Marktgemeinde Schwertberg. "In den vergangenen Jahren haben wir gezielt Bäume und Sträucher an öffentlichen Plätzen angepflanzt", sagt Oberleitner. Die Baumpflanzaktion wurde heuer auf der Freizeitwiese, entlang dem Aist-Radweg, beim Rückhaltebecken Lesterl und im Garten des Caritas-Kindergartens fortgesetzt.

Mehr Nahrung für Bienen

"Wir haben die Pflege der öffentlichen Wiesen in den vergangenen Jahren umgestellt. Es wird nur nach dem Abblühen der Blumen gemäht. So wird die Artenvielfalt bereichert und die Bienen finden mehr Nahrung", berichtet der Bürgermeister. Weiters pachtete die Gemeinde über sechs Hektar Ackerland in steiler Hanglage als Dauergrünland, um an gefährdeten Stellen besseren Hangwasserschutz bieten zu können.

"Danke an die Grünen"

Ortsbäuerin Karoline Eigner realisierte gemeinsam mit Gertrude Maier und dem Siedlerverein das Projekt Gemeinschaftsgarten, um Personen ohne eigenen Grund und Boden die Möglichkeit zu bieten, ihr eigenes Gemüse anzubauen. "Da es in der Politik nicht selbstverständlich ist, auch über Parteigrenzen hinweg gut zusammenzuarbeiten, möchte ich mich bei den Grünen bedanken – viele dieser Öko-Projekte wurden parteiübergreifend initiiert und mit vereinten Kräften umgesetzt", sagt Oberleitner.

Gemeinderätin Gudrun Costa, Bgm. Max Oberleitner, Parteiobfrau Elisabeth Medel, Vbgm. Karl Petermandl, Gemeindevorstand Johannes Tinschert und Fraktionsobmann Andreas Karlinger.
Fraktionsobmann Andreas Karlinger, Gemeindevorstand Johannes Tinschert, Vize-Bürgermeister Karl Petermandl, Bgm. Max Oberleitner, Gemeinderätin Gudrun Costa und Parteiobfrau Elisabeth Medel.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen