Pommes mit Nachspiel: Öl löste Brand aus

MAUTHAUSEN, RIED (ulo). Zu einem Küchenbrand kam es am Samstag, 4. Mai.
Zwei Brüder, 21 und 23 Jahre als, bereiteten kurz nach 15 Uhr in der Küche der elterlichen Wohnung Pommes Frites zu. Danach gingen sie in das Obergeschoß des Reihenhauses.

Gegen 16 Uhr nahmen die Brüder Rauch wahr. Sie hatten vergessen, den E-Herd auszuschalten, wodurch das Öl in der Pfanne zu brennen begonnen hatte. Der 21-Jährige stürzte noch einen Deckel über die Pfanne, musste aufgrund der starken Rauchentwicklung aber das Haus verlassen.

Die Feuerwehren Ried und Obenberg konnten den Brand rasch löschen. Die Räume wurden durch die Rauch- und Rußentwicklung in Mitleidenschaft gezogen. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. Gefahr für Personen bestand laut Polizei nicht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen