Florian
Preis für Ehrenamt geht nach St. Nikola!

Christian Leitner steht hinter der Plattform "St. Nikola.TV" und hält das Geschehen in seiner Heimatgemeinde und den Nachbarorten seit Jahren in Form von Fotos und Videos fest.
13Bilder
  • Christian Leitner steht hinter der Plattform "St. Nikola.TV" und hält das Geschehen in seiner Heimatgemeinde und den Nachbarorten seit Jahren in Form von Fotos und Videos fest.
  • hochgeladen von Michael Köck

Christian Leitner wurde für sein Engagement von der BezirksRundschau ausgezeichnet.

ST. NIKOLA. Die Sieger des Ehrenamt-Preises Florian der BezirksRundschau stehen fest! Bei einer Gala in Linz – siehe Bericht – wurden die Preisträger geehrt. Über den Bezirkssieg in Perg jubelte Christian Leitner aus St. Nikola. "Man freut sich, es ist eine Anerkennung der Tätigkeit", sagt der Preisträger. Leitner steht hinter "St. Nikola.TV" (sanktnikolatv.at). Er hält seit Jahren das Ortsgeschehen in seiner Heimatgemeinde und den Nachbarorten in Form von Fotos und Videos fest. "Ich tue es, damit die Leute sehen, dass sich auch in Nikola etwas rührt", beschreibt Leitner seine Motivation. 35 bis 40 Veranstaltungen im Jahr besucht er in seiner Freizeit – und sorgt für bleibende Erinnerungen.

Aller Anfang ist schwer

Die Anfänge waren schwierig. "Ich hatte eine kleine Filmkamera mit Kassette, musste mich erst mit dem Filmschneideprogramm befassen und die Homepage-Gestaltung erlernen", erinnert er sich zurück. Seine Begeisterung ist bis heute ungebrochen. "Das Fotografieren und Filmen bereitet mir Freude. Man trifft Leute bei den Veranstaltungen und lernt immer wieder etwas Neues dazu."

Auch als Archivar im Einsatz

Das Aufbewahren für die Nachwelt ist Leitner ein Anliegen. Er führt ein umfassendes Archiv mit vielen alten Stichen, Fotos, Unterlagen und 1.200 alten Postkarten der kleinen Donau-Gemeinde. 15 Bücher über St. Nikola gestaltete er aus seinen Materialien.

Der Nikolaus von St. Nikola

Seit 20 Jahren mimt Leitner auch den Nikolaus, der jährlich am 6. Dezember zu Ehren des Namenspatrons zum Nikolausfest mit dem Schiff die Kinder erfreut. 35 Jahre lang, bis Jänner, war er aktiver Musiker. Für seinen ehrenamtlichen Einsatz erhielt er von der Marktgemeinde St. Nikola 2016 die Goldene Verdienstmedaille.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen