Ried/Riedmark: Rettungshubschrauber nach Unfall im Einsatz!

Unfall auf der Kreuzung L1410/B123: "Der 73-jährige überquerte die B123 und kollidierte mit der gegenüber angebrachten Leitschiene", so die Polizei. - Am Bild: SYMBOLFOTO von der B123
  • Unfall auf der Kreuzung L1410/B123: "Der 73-jährige überquerte die B123 und kollidierte mit der gegenüber angebrachten Leitschiene", so die Polizei. - Am Bild: SYMBOLFOTO von der B123
  • hochgeladen von Michael Köck

RIED IN DER RIEDMARK. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde ein 73-jähriger Radfahrer nach einem Fahrradsturz mit dem Rettungshubschrauber C 10 in das AKH Linz geflogen. Er war laut Polizei am 1.September gegen 9 Uhr mit seinem Fahrrad auf der L1410 Richtung Kreuzung mit der B123 unterwegs. "Vermutlich auf Grund eines Bremsdefektes am Fahrrad überquerte der 73-Jährige die B123 ohne das Fahrrad anzuhalten und kollidierte mit der gegenüber angebrachten Leitschiene. Der Pensionist stürzte über die Leitschiene und landete im dortigen Auffangbecken", so die Polizei in einer Aussendung.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen