Schwertberg: Unfall mit Rennradfahrer

Das Rote Kreuz brachte den Verletzten ins Spital - Symbolfoto.
  • Das Rote Kreuz brachte den Verletzten ins Spital - Symbolfoto.
  • Foto: Huber
  • hochgeladen von Michael Köck

SCHWERTBERG. Zu einem Unfall kam es am Donnerstag, 1. Juni, um 8.20 Uhr auf der L1415 Aisttal Landesstraße. Das berichtet die Polizei. Ein Schwertberger fuhr mit seinem Pkw Richtung Schwertberg und musste sein Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten. Zur selben Zeit fuhr ein Mann aus St. Valentin mit seinem Rennrad ebenfalls in diese Richtung und übersah offensichtlich den stehenden Pkw. "Er leitete zwar noch eine Vollbremsung ein, kam dabei jedoch ins Schleudern und streifte den Pkw an der hinteren Stoßstange. Anschließend überschlug es ihn mit dem Rad und er blieb mit Verletzungen unbestimmten Grades auf der Fahrbahn liegen", berichtet die Polizei. Zeugen leisteten dem Mann Erste Hilfe und dieser wurde anschließend mit dem Roten Kreuz ins Unfallkrankenhaus Linz transportiert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen