Tödlicher Forstunfall

SANKT THOMAS. Ein Landwirt dürfte bei Holzarbeiten im Wald ausgerutscht und mit dem Kopf auf einen Stein gefallen sein. Der Landwirt aus Sankt Thomas am Blasenstein war am Nachmittag des 15. Jänner 2016 mit Forstarbeiten in seinem Waldstück beschäftigt. Als er bei Anbruch der Dunkelheit, um 17 Uhr, noch nicht zurück war, suchte ihn seine Ehefrau. Die Frau fand ihn leblos im Wald. Der Landwirt dürfte bei den Arbeiten auf dem schneebedeckten steil abfallenden Waldboden ausgerutscht sein. Vermutlich schlug er mit dem Kopf gegen einen Baumstumpf oder einen Stein. Die sofort verständigten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Autor:

Rainer Auer aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.