Vier Perger Lehrlinge als Zeitungsmacher

Stefan Mayr, Cornelia Zuderstorfer, Melinda Greisinger und Daniel Brandstätter.
  • Stefan Mayr, Cornelia Zuderstorfer, Melinda Greisinger und Daniel Brandstätter.
  • hochgeladen von Michael Köck

BEZIRK PERG. Die Redaktion der BezirksRundschau Perg hat für die dieswöchige Ausgabe Zuwachs in Form von Lehrlingsredakteuren bekommen. Die vier Lehrlinge Stefan Mayr, Cornelia Zuderstorfer, Daniel Brandstätter und Melinda Greisinger von Firmen aus dem Bezirk Perg berichten über ihren Berufsalltag und erklären, warum sie sich für eine Lehre entschieden haben. Wir schreiben in dieser Ausgabe mit dem Schwerpunkt Lehrlinge also nicht nur über und für Lehrlinge, sondern vielmehr mit ihnen.

Cornelia Zuderstorfer

Alter: 19 Jahre
Wohnort: Windhaag/P.
Lehrbetrieb: Raiffeisenbank Perg Bankstelle St. Georgen an der Gusen
Lehrberuf: Bankkauffrau im 2. Lehrjahr
Warum dieser Beruf? Weil ich mich schon immer für das Bankwesen interessiert habe
Was ich am Beruf mag: Ich arbeite gerne mit Kunden und habe einen vielfältigen Aufgabenbereich
Hobbys: Ausflüge machen, Musizieren

Bericht von Cornelia Zuderstorfer

Daniel Brandstätter

Alter: 16 Jahre
Wohnort: St. Oswald, Bezirk Melk (Niederösterreich)
Lehrbetrieb: Firma Meisl, Grein
Lehrberuf: Konstrukteur im zweiten Lehrjahr
Warum ich diesen Lehrberuf ergriffen habe: Weil ich mich für das Konstruieren und Planen interessiere
Was ich an der Tätigkeit besonders mag: Das Erstellen von Plänen und das Arbeiten mit dem Computer
Hobbys: Feuerwehr, Tennis

Bericht von Daniel Brandstätter

Stefan Mayr

Alter: 18 Jahre
Wohnort: Ried in der Riedmark
Lehrbetrieb: Firma Ludwig Medel Installationen in Schwertberg
Lehrberuf: Installations- & Gebäudetechniker, 4. Lehrjahr
Warum ich diesen Lehrberuf ergriff: Wollte schon immer einen handwerklichen Beruf
Was ich am Beruf mag: Umgang mit Kunden, Abwechslung
Hobbys: Fußball, Laufen, Skifahren

Bericht von Stefan Mayr

Melinda Greisinger

Alter: 20
Wohnort: Münzbach
Betrieb: Firma Engel in Schwertberg
Lehrberuf: Mechatronik im ersten Lehrjahr
Warum dieser Lehrberuf: Zukunftsberuf, handwerkliches elektrisches Arbeiten macht mir Spaß
Was ich am Beruf mag: Praktisches Arbeiten, Lerne viel Neues
Hobbys: Lesen, Sport (Inlineskaten, Radfahren), Fotografieren

Bericht von Melinda Greisinger

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen