Kollision
Windhaag/Perg: Alkolenker flüchtete von der Unfallstelle

Ein angetrunkener Autolenker fuhr nach einem Unfall in Windhaag bei Perg einfach weiter. Aufgrund der starken Beschädigungen an seinem Fahrzeug musste er schließlich stehen bleiben.

WINDHAAG/PERG. Ein 37-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt fuhr am 27. September gegen 21.25 Uhr mit seinem Pkw auf der Forsthausstraße im Ortsgebiet von Windhaag bei Perg. Er wollte nach links in die bevorrangte Eva-Magdalena-Straße einbiegen. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision mit dem Pkw einer 43-Jährigen aus dem Bezirk Perg. Der 37-Jährige setzte zunächst, ohne anzuhalten, seine Fahrt Richtung Rechberg fort, blieb aber aufgrund der starken Beschädigungen des Pkw ca. 100 Meter nach dem Ortsgebiet Windhaag stehen, wie die Polizei berichtet. Der 37-Jährige kehrte nach kurzer Flucht zu seinem Fahrzeug zurück und stellte sich den Polizisten. Ein mit ihm durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,16 Promille. Die 43-Jährige wurde leicht verletzt und ins UKH Linz gebracht.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
3 6 Aktion 36

Gewinnspiel
2 Nächte für 2 Personen im wunderschönen Boutiquehotel Beethoven Wien zu gewinnen!

Das Vier-Sterne-Haus liegt eingebettet in Kultur und Kulinarik am „bohemian“ Naschmarkt, gegenüber dem Papagenotor am Theater an der Wien, nur wenige Gehminuten von der Oper, dem Museumsquartier, den traditionsreichsten Wiener Kaffeehäusern und den großen Einkaufsstraßen entfernt. Barbara Ludwig, in Wien respektvoll auch „die Ludwig vom Beethoven“ genannt, führt das kleine, feine Haus aus der Gründerzeit, das mit seinen hohen Räumen, den Stuckdecken und einem augenzwinkernden Hauch von...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen