SPÖ-Talk mit Barbara Blaha
"Es geht darum, Mehrheiten zu organisieren"

Barbara Blaha

Birgt die Krise auch Chancen für ein Umdenken, in Zukunft andere Wege in der Politik und in der Wirtschaft einzuschlagen? Dieser Frage hat sich Barbara Blaha, Wissenschafterin und Leiterin des Momentum-Instituts, beim vergangenen „talkmit!“-Abend am 14. April via Facebook-Livestream gewidmet.

BEZIRK PERG. Laut Blaha brauche es in Zukunft unter anderem: Ein Wahlsystem, in dem alle wählen dürfen, die hier sind; ein Wirtschaftssystem, das sozial und ökologisch verträglich ist; echte Klimamaßnahmen; Absicherung für Arbeitslose und ein Beschäftigungsprogramm; echte Gleichberechtigung von Mann und Frau; ein stabiles und fair entlohntes Pflegesystem sowie leistbares Wohnen. Wird die Corona-Krise all das möglich machen? Nein. Die Krise bleibe eine Krise, keine Chance. Das hätte die Finanzkrise 2008 gezeigt.

Was es zur Veränderung brauche

„Die Frage die wir uns eigentlich stellen müssen ist: Haben wir die nötige Hartnäckigkeit, die nötige Lautstärke und die nötige Kraft, all diese Punkte zum Thema zu machen und politisch oben zu halten?“, sagt Blaha. Die Frage sei, ob man es schaffe, gesamtgesellschaftlich Allianzen zu schnüren und Druck zu machen. „So funktioniert Politik. Es geht darum, Mehrheiten zu organisieren. Die gibt es für manche Themen vielleicht noch nicht, aber das muss ja nicht so bleiben.“

„talk mit!“ Barbara Blaha verpasst? Kein Problem!

Moderator Erich Wahl (Bezirksvorsitzender SPÖ Perg) und Moderatorin Bianca Karr-Sajtarevic (BSA Perg) laden all jene, die den Vortrag verpasst haben dazu ein, die Video-Aufzeichnung auf der Facebook-Seite der SPÖ Bezirk Perg nachzusehen.

„talk mit!“ ist eine Veranstaltungsreihe des BSA (Bund sozialdemokratischer AkademikerInnen) Bezirk Perg in Kooperation mit der Bildungsorganisation der SPÖ Bezirk Perg.


Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
10 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen