SP-Befragung
Nahversorger, Kloster, Verkehr und Schul-Sanierung als "heiße Themen"

Der Münzbacher Ortsparteivorsitzende Richard Hofer.
  • Der Münzbacher Ortsparteivorsitzende Richard Hofer.
  • Foto: SPÖ Bezirk Perg
  • hochgeladen von Michael Köck

MÜNZBACH. Richard Hofer und Anna Riegler von der SPÖ Münzbach wollten wissen, wo den Münzbachern der sprichwörtliche Schuh drückt. Und starteten eine große Bürgerbefragung. Im Juni und Juli waren die beiden im ganzen Ort unterwegs, haben 1.250 Fragebögen ausgetragen und persönlich abgeholt. 623 Fragebögen wurden ausgefüllt, das entspricht einer Beteiligung von rund 50 Prozent.

Zentrale Aussage laut SPÖ Münzbach: "Das Umfrageergebnis zeigt, dass sich die Münzbacher mit gewissen Situationen abgefunden haben, jedoch enttäuscht und frustriert, dass sich zum Thema Infrastruktur nichts verändert hat. Der fehlende Nahversorger, die zukünftige Nutzung des Klosters, die Verbesserung der Fußgängersituation, die Verkehrssituation durch den Ort und die Sanierung der Volksschule Münzbach, sind die heißen Themen."

Die vielen positiven Rückmeldungen und Gespräche seien "ein großer Vertrauensbeweis", sagt Ortsparteichef Richard Hofer. "Die Ergebnisse werden eine  wesentliche Leitlinie für unsere Arbeit sein. Denn für ein gutes Leben in Münzbach muss sich was ändern."

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen