Nationalratswahl 2019
Saxnerin Rosa Ecker ist Mühlviertel-Spitzenkandidatin der FPÖ

Rosa Ecker
4Bilder
  • Rosa Ecker
  • Foto: Parlamentsdirektion / Photo Simonis
  • hochgeladen von Michael Köck

Bundesrätin Rosa Ecker kandidiert auf einem sicheren Listenplatz für die Nationalratswahl.

SAXEN. Rosa Ecker führt die Wahlkreisliste der FPÖ im Mühlviertel für die Nationalratswahl am 29. September an. Sie wird aller Voraussicht nach dem künftigen Nationalrat angehören. Die FPÖ erreichte bei den vergangenen Wahlen im Mühlviertel jeweils ein Grundmandat. "Ich gehe davon aus, dass wir es auch diesmal schaffen", sagt Ecker, die auch auf Rang vier der freiheitlichen Landesliste gereiht ist. "Wir streben 20 Prozent+ an. Ich denke, das ist ein gutes Ziel und wir werden es auch erreichen", so die Saxnerin.

"Soziale Themen sind mir sehr wichtig"

Wofür steht sie politisch? "Mir persönlich sind soziale Themen sehr wichtig. Ich bin Mutter von drei Kinder, im Brotberuf Pflegemutter, arbeitete als Krisenpflegemutter. Die Bedingungen sollten grundsätzlich für alle Pflegeeltern in Österreich gleich sein, abgestimmt auf regionale Bedürfnisse. Außerdem bin ich für alle Sachen, die den Bürgern mehr Entscheidungsmöglichkeiten geben." Im Land solle das Gefühl geschaffen werden, dass junge Menschen sich gerne entscheiden, Kinder in die Welt zu setzen. Ecker verweist als eine Maßnahme auf den von der türkis-blauen Regierung beschlossenen Familienbonus.
Ecker sitzt seit Oktober 2015 im Bundesrat. Seit 2012 fungiert sie als Landesobfrau der initiative Freiheitlicher Frauen (iFF). In Saxen gehört sie seit 2003 dem Gemeinderat an. Von 2009 bis 2013 und seit Herbst 2015 ist sie Mitglied im Gemeindevorstand. Außerdem ist sie Bezirksparteichef-Stellvertreterin von Perg.

Autor:

Michael Köck aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.