ASKÖ Steinbach Schwertberg: Grün-Weißer Block freut sich auf Heimkehrer Michi "Häuslbauer"!

Seit 18. Mai 2020 wird der Ball auf dem Rasen des Steinbach-Stadions in Schwertberg nach dem virusbedingten Meisterschaftsabbruch wieder hin und her gespielt. Und Coach Matthias Lindtner durfte da auch gleich einen starken Neuzugang begrüßen.
Der heute 27jährige Michael Hoislbauer schnürte seine ersten Fußballschuhe beim Nachwuchs der damals noch eigenständigen Sportunion Windhaag bei Perg. Bereits mit 15 Jahren spielte er in der Windhaager Kampfmannschaft, stieg dort prompt im ersten Meisterschaftsjahr 2007/08 in die 1. Klasse Nordost auf. Nach großartigen Vorstellungen und hoher Treffsicherheit (15 Saisontreffer!!!) landete er 2011 mit 19 Jahren schließlich beim ASKÖ Schwertberg.

Hoislbauer-Karriere nimmt Fahrt auf

Und der sportliche Weg sollte für ihn weiter nach oben gehen. Am 15. Juni 2013 fixierte er im Alleingang mit seinem Triple-Pack in Vorderweißenbach den grün-weißen Aufstieg in die Landesliga. Er blieb weiter ein Spieler, der über eine schnelle Auffassungsgabe im gegnerischen Strafraum und enorme Schusskraft verfügt.
Nach seinem Wechsel 2014 zur DSG U. HABAU Perg krönte er gleich die erste Machland-Saison mit dem Meisterteller und dem Aufstieg in die höchste oberösterreichische Liga. Nach wie vor zählt er zu den gefährlichsten Stürmern im Bezirk Perg.
Kurios der 4. Mai 2013. Nachdem er Tage vor dem ASKÖ-Derby im Donaumarkt von einer Friseurin aus Mauthausen beim Haareschneiden gebeten wurde, seine Schusskraft etwas zurückzunehmen, lehnte er lachend ab. Und traf auch im Spiel in Minute 1 gegen in Mauthausen. Spektakulär, scharf und platziert.

Michael Hoislbauer, der durch seine derzeitige Freizeitbeschäftigung zum Häuslbauer wird, bleibt der ruhige, fast schüchterne junge Mann. Außer er steht auf dem Fußballplatz im Dress seines Vereines. Wo jede seiner Bewegungen gefährlich wird. Für jedes gegnerische Team.

Autor:

Dietmar Piessenberger aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen