Bezirksliga-Ost: Grün-Weißer Aistblock begleitet ASKÖ Steinbach Schwertberg zu Meistertitel in Schiedlberg.

Schwertberg-Platzsprecher Siegfried "The Voice" Schachner (rechts im Bild) war großer Motivator der grün-weißen Tribüne in Schiedlberg.
  • Schwertberg-Platzsprecher Siegfried "The Voice" Schachner (rechts im Bild) war großer Motivator der grün-weißen Tribüne in Schiedlberg.
  • hochgeladen von Dietmar Piessenberger

Es ist kein Zufall dass der grün-weiße Aistblock aus Schwertberg zu den engagiertesten und stimmkräftigsten Fußball-Fanklubs in Oberösterreich gehört. Die über die Grenzen hinaus eher schon etwas bescheiden gewordene, aber dafür
legendäre Anhängerschaft des ASKÖ Steinbach Schwertberg ist bei jedem Spiel mit Trikot dabei und stellt somit den 12. Mann. Wie am letzten Spieltag der Bezirksliga Ost, wo die Schwertberger einen Sieg in Schiedlberg für den Meistertitel benötigt haben. Und da war der Aistblock dann umso mehr gefordert. Online-Coach der Schwertberger Teams und Fanklub-Mitbegründer Bernhard Riepl organisierte einen roten Nostalgie-Doppeldeckerbus, der bereits im Vorfeld in Meisterbus umbenannt wurde. Bei einem Zwischenstopp auf dem Weg nach Schiedlberg, wurde die ohnehin tolle Stimmung in Weichstetten noch etwas angeheizt. ASKÖ-Sprecher Siegfried "The Voice" Schachner zeigte sich beim Anschreien der Motivations-Doppler, verstärkt mit einem Megafon, sprachlich äußerst gekonnt und sorgte so für eine zusätzlich, ausgezeichnete Stimmung vor dem Spiel. Dass die Schlachtgesänge im Bus fortgesetzt wurden, versteht sich von alleine. 
Auch auf dem Sportplatz des Gastgebers, der Union Schiedlberg, wurde nichts dem Zufall überlassen. Marcel Pretl und Florian Wölfl leisteten die Ideen für die Tribünen-Choreografie. Transparente wurden ausgerollt, grün-weiße Fahnen geschwungen. Der rechtzeitig zum Siegestor abgezogene, künstliche, grüne Nebel über das Spielfeld war nur der Anfang eines großartigen Fan-Moments. Die gezündeten Bengalen, die die strahlenden Gesichter der Fans noch mehr erhellten, Ausdruck von Erleichterung. Irgendwie hatte man das Gefühl, dass dieser positive Patriotismus des Aistblocks zum Erfolg führen muss. Zum Meistertitel und zum Aufstieg in die Fußball-Landesliga.  
Dieses grün-weiße Fußball-Herzblut von der Aist ist heute schon sportlich denkmalgeschützt. Das sehen nicht nur zahlreiche Menschen live bei den Spielen so. Auch die Community auf Facebook freut sich bereits auf über 600 „Likes“.
Der Aistblock Schwertberg steht für viele Jahre nicht nur für intakte Fankultur. Er steht für Familie, die bedingungslos zusammenhält.

Anmerkung: Fotos folgen...

Autor:

Dietmar Piessenberger aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen