BL-Ost: WAHNSINNSmatch in Sport Mayr Arena! 5 Tore reichen Liga-Neuling Ried nicht zum Punktegewinn!

21Bilder

Das Meisterschaftsdebüt der Rieder am 14.8.2019 in der Bezirksliga Ost gegen die Union Bad Hall vor heimischen Publikum wurde zu einem ganz besonderen Kapitel in der Rieder Sportgeschichte. 11 Tore in der Sport Mayr Arena, die letztlich zu keinem Punkt reichen sollten. Ein mehr als verrücktes Spiel für den Gastgeber, der binnen 15 Minuten vor 250 Zusehern eine mehr als verdiente 3:1-Führung verschenkt hat. Doch alles der Reihe nach.
Die Partie begann ideal für Ried. Der Lehner-Express, unbeeindruckt von den zahlreich mitgereisten Bad Haller Fans, stellt die Weichen auf Offensiv. Bereits in Minute 5 idealer Ableger von Felix Leibetzeder auf Kapitän Manuel Leopold Prevedel und der zieht ab. Leicht abgefälscht schlägt das Runde im Gäste-Kasten ein. Hall-Goalie Kastler blickt erstarrt zurück ins Tor. Ried weiter sehr aggressiv. Georg Diwold tankt sich über rechts durch, haut das Leder unter Bedrängnis an Kastler neuerlich vorbei. 2:0 für die Union Sport Mayr Ried in der 8. Minute. Aber auch die Gäste nicht fad bei ihren Angriffsbemühungen. Während der "bullige" Grillitsch noch den Ausgleich verpasst, erzielt Bernhard Reichl den Anschlusstreffer (10./). Wenige Augenblicke später hämmert der Rieder Felix Leibetseder den Ball an die Latte. Die Bad Haller Abwehr jetzt schwer unter Druck. Erneut Diwold mit einem Sprint in den Gäste-Strafraum, dann der Pfiff. Ried-Kapitän Prevedel bleibt in Minute 20 cool, schickt den Bad Haller Schlussmann in die falsche Ecke. 3:1 für Ried. Tolle Szenen auf beiden Seiten. Der Ried-Kapitän Manuel Leopold Prevedel kurbelt das Spiel seiner Elf weiter an. Die Gäste aus Bad Hall mit ihrem starken 12. Mann jetzt sehr aktiv. Ried-Goalie Höller wirft sich erfolgreich vor die Beine von Reichl. Oliver Kornhuber und Patrick Grillitsch schießen die Gäste nach tollen Reichl-Assists auf 3:3 heran. Weitere Großchancen der Kurgäste lassen die Rieder Fans erschaudern. Und die Blauen drücken weiter an. Der lange Aleksander Bobar fliegt noch mit dem Pausenpfiff beim 3:4 heran, köpfelt vor dem Haller Freudentanz ein (45./).

Torflut auch in zweiter Halbzeit

Auch der zweite Durchgang bleibt torreich. Beide Teams weiter sehr ambitioniert. In Minute 60 drischt Neuzugang Kornhuber, der nach einem weiten Abschlag von Goalie Kastler an der Strafraumgrenze an den Ball kommt, das Spielgerät über Goalie Höller unter die Rieder Latte. 5:3 für Bad Hall. Die vermeintliche Vorentscheidung in der 71. Minute. Nach Reichl-Foul nutzt Dominik Balog den fälligen Elfmeter zum 6:3 für die Gäste. Aber die Sport Mayr Arena wird auch 20 Minuten vor dem Ende nie leichtfertig dem Gegner überlassen. Tolles Spiel vom Rieder Philip Wögerer. Florian Wahl schlenzt das Leder durch die Bad Haller Hintermannschaft sehenswert zum 4:6 in die Maschen (78./). Jetzt brennt die Rieder Arena. Die Gäste aus Bad Hall nehmen in ihrem Gesicht die Farbe ihrer Dress an. Mehrere Anläufe benötigt Simon Königsmair in der 93. Minute für das 5:6 für Ried. Nur wenige Augenblicke danach rettet Kastler den Sieg nach Königsmair-Schuss ins lange Eck. Den scharf angetragenen Ball des Rieders pariert der Mann in Orange mit unglaublichem Reflex, was letztlich den hauchdünnen Auswärtssieg der Bad Haller besiegelt.

Nächstes Spiel der Rieder: Sa, den 24.8.2019 ab 17 Uhr gegen Amateure Steyr (Sportplatz SK Amateure Steyr) / RES ab 15 Uhr.

Autor:

Dietmar Piessenberger aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.