BLN 5. Runde ASKÖ Schwertberg : SV Gramastetten 0:2

14Bilder

Niederlage gegen effektive Gramastettener.

Trainer Richard Grammer musste zwei Umstellungen vornehmen. Für den verhinderten Matthias Lindtner begann Thomas Steiner links in der Viererkette und für den angeschlagenen Irfan Tepegöz spielte Benjamin Lettner im zentralen Mittelfeld.

Als das Spiel mit einer 20-minütigen Verspätung angepfiffen wurde, kamen beide Mannschaften nur schwer in die Gänge. Nach rund 15 Spielminuten nahm die Partie etwas Fahrt auf. Die beste Chance für Schwertberg in Halbzeit 1 hatte Manuel Hinterreiter, doch sein Freistoß traf leider nur die Stange. Aber auch die Gäste aus Gramastetten kamen zu einigen guten Möglichkeiten, bei denen lediglich der letzte entscheidende Pass fehlte. Somit ging es torlos in die Halbzeitpause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wollten die Schwertberger eine Entscheidung herbeiführen und spielten sich einige tolle Chancen heraus. Doch sowohl Manuel Hinterreiter als auch Benjamin Lettner vergaben aus aussichtsreicher Position. Praktisch im Gegenzug fiel dann das 0:1 für die Gäste. Christoph Halbmair kam aus rund 30 Metern frei zum Schuss und der Ball senkte sich genau hinter Torhüter Michael Pfeiffer ins Netz (69.). Geschockt von diesem Rückstand gelang Gramastetten nur 3 Minuten später bereits der nächste Treffer. Nach Zuspiel von Halbmair war es Antonio Coric der aus halbrechter Position mit einem flachen Schuss ins kurze Eck auf 0:2 erhöhen konnte (72.). Von da an verlegten sich die Gäste überwiegend aufs verteidigen und Schwertberg kam nur mehr selten vor das gegnerische Tor. Ein Treffer wollte nicht mehr gelingen und so blieb es bei diesem 0:2 und die zweite Niederlage in Serie war Gewissheit.

Das nächste Spiel findet bereits am Freitag auswärts gegen die TSV Ottensheim statt. Nach zwei Niederlagen in Folge wird dies ein richtungsweisendes Spiel, gegen zuletzt stark aufspielende Ottensheimer, werden. Bei Schwertberg wird Matthias Lindtner wieder im Kader sein und auch Matthias Klem sowie Michael Königshofer werden Trainer Richard Grammer wieder zur Verfügung stehen. Das letzte Aufeinandertreffen ging mit 1:0 an die TSV Ottensheim. Anstoß ist um 18:00 Uhr. Das Spiel der Reservemannschaft findet erst am darauffolgenden Montag, dem 24.09.2012, um 19:00 Uhr in Ottensheim statt.

Tore: Halbmair (69.), Coric (72.)

Schwertberg spielte mit: Pfeiffer – Temper, Janko, Trautmann, Steiner – Gumpenberger (Tepegöz), Lettner (Burghofer) – Hinterreiter, Pretl, Hoislbauer – Wurm

Die Reservemannschaft musste ebenfalls eine Niederlage einstecken und verlor ihr Spiel mit 0:1.

Autor:

Dominik Janko aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.