„d’Vodan" triumphieren bei der Jubiläumsortsmeisterschaft

Ortsmeister 2017 „d’Vodan“ hi/li: Josef Nenning, Hubert Hofer, Niklas Natschke; vo/li: Gerald Hofer, Wolfgang Geyrhofer;
  • Ortsmeister 2017 „d’Vodan“ hi/li: Josef Nenning, Hubert Hofer, Niklas Natschke; vo/li: Gerald Hofer, Wolfgang Geyrhofer;
  • Foto: Union Bad Kreuzen
  • hochgeladen von Michael Köck

BAD KREUZEN. Die 20. Auflage der Faustball-Ortsmeisterschaft am Feld hat mit den „d’Vodan“ ein routiniertes Siegergesicht. Die Mannschaft rund um Sektionsleiter Gerald Hofer und Niki Natschke sicherten sich mit einem 2:0 Erfolg gegen die junge Mannschaft „Die Genießer“ den Ortsmeistertitel 2017. Den 3. Platz erkämpfte sich die „Kühweid“ gegen „Krückl“.

Bei optimalem Faustballwetter fanden sich bei der 20. Feldortmeisterschaft 11 Teams auf der Sportanlage in Bad Kreuzen ein. Mit viel Ehrgeiz und Freude am Sport machten die Teams die Jubiläumsauflage zu einem wahren Faustballfest. Nach vielen knappen und spannenden Entscheidungen stand erst nach Einbruch der Abenddämmerung der neue Ortsmeister fest.

Endplatzierung:

1. d’Vodan
2. Die Genießer
3. Kühweid
4. Krückl
5. Desperados Housewifes
6. FF-Barena
7. Blumenmädchen
8. Hahnwirt
9. Die Tuchmanns
10. d’Musi
11. Volleyball

Autor:

Michael Köck aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.