1. Volleyball-Bundesliga
Erster Saisonsieg für Prinz Brunnenbau Girls

2Bilder

1. Volleyball-Bundesliga: Pergs Prinzessinnen besiegen SG Erzbergmadln VBV Trofaiach/WSV Eisenerz mit 3:0.

EISENERZ, PERG. Einen 3:0 Auswärtserfolg feierten die Volleyballerinnen der Spielgemeinschaft Prinz Brunnenbau Volleys aus Perg am dritten Spieltag der DenizBank AG Volley League Women in Eisenerz. Sie bezwangen mit einer mannschaftlich geschlossenen Leistung die Steiererinnen und schieben sich so auf Platz sieben in der Tabelle vor.

Aufholjagd im ersten Satz

Nach einem sehr nervösen Start gelang es den Pergerinnen erst in der zweiten Satzhälfte des ersten Satzes näher an die Eisenerzerinnen heranzukommen. Doch beim Spielstand von 23:18 für die Steiererinnen schien der Satz gelaufen. Mit einer tollen Aufholjagd gelang aber doch noch der Satzgewinn mit 25:23.

Knapper Sieg auch in den Sätzen zwei und drei

Befreit vom ersten Satzgewinn in dieser Saison spielten die Oberösterreicherinnen einen komfortablen 5-Punkte-Vorsprung heraus. Der aber gerade zum Satzende gerade noch zum Satzgewinn mit dem erneuten 25:23 reichte.
Im dritten Satz ging es lange Zeit hin und her, Eisenerz hielt lange Zeit einen bis zu vier Punkte großen Vorsprung. Doch gegen Ende diese dritten Satzes zeigten die Pergerinnen Nervenstärke und spielten eine Vorsprung zum Matchball bei 24:18 raus. Durch eigene Angriffsfehler kamen die Steiererinnen erneut gefährlich Punkt für Punkt näher. Doch am Ende reichte der Vorsprung und dieser Satz ging erneut mit 25:23 und somit das Spiel mit 3:0 an die Perger Prinzessinnen.

"Wir waren heute optimal auf den Gegner eingestellt, Julia Mitter - die 'Punktelieferantin' von Eisenerz - konnte über weite Strecken des Spiels kontrolliert bzw entschärft werden. Es war vor allem heute unsere Teamleistung ausschlaggebend. Ich bin sehr stolz auf die gezeigte Leistung als Team", sagte die überglückliche Kapitänin Mary Thomson.

Am kommenden Samstag geht es für die Prinzessinnen auswärts zum Tabellennachbarn TI-esssecaffè-volley nach Innsbruck. Gespielt wird um 16.30 Uhr in der USI Innsbruck.

Damen 2 verlieren gegen Trofaiach Eisenerz/2 mit 0:3

Auch das zweite Damenteam war heute in Erzberg im Einsatz und spielte in der 2. Bundesliga bereits im Vorfeld der Bundesligapartie. Trotz einer guten Leistung reichte es am Ende nicht für einen Satzgewinn und so verlieren die Damen rund um Coach Lydia Trauner mit 0:3 (22:25, 22:25, 16:25).

3. Runde DenizBank AG Volley League Women 2019/20

SG Erzbergmadln VBV Trofaiach/WSV Eisenerz - SG Prinz Brunnenbau Volleys 0:3 (23:25, 23:25, 23:25)
Topscorerinnen: Julia Mitter (10), Birgit Schöttl (8) bzw. JOsefine Lyholm (11), Mary Thomson (10), Eva Kreinecker (9)

Nächstes Spiel:

TI-esssecaffè-volley - SG Prinz Brunnenbau Volleys
Samstag, 19. Oktober 2019 16:30 Uhr
USI Innsbruck

Sarah Berger und Josefine Lyholm bejubeln ersten Saisonerfolg.
Autor:

Michael Köck aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen