Faustball-Bundesliga: Münzbach fährt erneut Sieg ein

In der 2. Runde der 1. Hallenbundesliga konnten die Münzbacher durch einen Sieg gegen Kremsmünster punkten. Gegen Froschberg setzte es allerdings eine bittere Niederlage!

MÜNZBACH. Zitterpartie mit bitterem Ende: Gegen die Mannschaft aus Froschberg fand Union Greisinger Münzbach zu Beginn absolut nicht in die Partie, Unsicherheiten im Zuspiel und in der Abwehr, kein Druck im Angriff, nichts schien zu funktionieren. So sah man sich schnell mit einem 2:0 Satzrückstand konfrontiert. Nach diesem Schrecken wachte dann die gesamte Mannschaft doch noch auf und kämpfte sich zurück - man konnte sogar den Satzausgleich herzustellen.
Der entscheidende 5. Satz war dann hart umkämpft, beide Teams schenkten sich nichts mehr. Eine strittige Situation brachte die Münzbacher dann aus dem Konzept und man musste die Partie doch noch abgeben.

Wichtiger Sieg gegen Kremsmünster: Gegen den Gastgeber Kremsmünster konnten die Münzbacher furios starten, die Niederlage war schnell abgehakt und man punktete fast nach Belieben. Der zweite Satz startete dann wieder weniger optimal - schnell schenkte man dem Gegner eine 7:3 Führung. Zum Glück rafften sich die Münzbacher nochmals auf und konnten diesen Satz mit 11:7 gewinnen!
Danach riss der Faden jedoch komplett und die Greisinger Fünf ließ den Gegner wieder ins Spiel finden. So konnten die routinierten Kremsmünsterer den Satzausgleich herbeiführen. Nichts für schwache Nerven war der abschließende fünfte Satz - dieser hätte sich zwei Sieger verdient. Münzbach spielte gegen Ende des Satzes etwas cleverer und konnte den sehr wichtigen Sieg einfahren!

„Heute können wir wieder sehr zufrieden sein mit unserer Leistung. Schade, dass wir nicht mit zwei Siegen heimfahren, jedoch überwiegt die Freude über den Sieg gegen Kremsmünster!“, resümiert ein äußerst zufriedener Lukas Rumetshofer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen