In St. Georgen wurde der Integration wegen gekickt

3Bilder

ST. GEORGEN AN DER GUSEN. Zum 7. Mal fand am Sonntag, 28. Jänner, das Integrationsfußballturnier im Aktivpark statt. „Spiel, Spaß und Freude am Fußball stehen heute im Mittelpunkt: es gibt nur Gewinner beim heutigen Spiel, bei dem es auch darum geht, Freundschaften unter den Kindern und Eltern zu knüpfen.“ So leitete Bürgermeister Erich Wahl, der den Ehrenschutz übernommen hat, das Spiel ein. Wichtig ist der Spaß, der wechselseitige Respekt. Egal wer aus welchem Ort oder aus welchem Land kommt, mitdabei sein und zusammen spielen ist wichtig.

Mit dabei waren U10-Gruppen der folgenden Vereine: TSV St.Georgen/Gusen, ASKÖ Luftenberg, Union Ried in der Riedmark, Blaus Weiss Linz, Haka Traun und der Klub Dezmal Bijedic-Enns. Gespielt wurde jeweils 10 Minuten. Mit großem Einsatz waren die Kinder mit dabei. Für das leibliche Wohl mit selbstgebackenen Kuchen war gesorgt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen