LLO 15. Runde ASKÖ Schwertberg : ATSV Sattledt 1:2 (1:1)

10Bilder

Knappe Heimniederlage gegen spielstarke Gäste.

Trainer Richard Grammer nahm eine Änderung gegenüber letzter Woche vor. Anstatt Michael Königshofer begann Michael Hoislbauer im Sturm neben Stefan Wurm.

Zu Beginn fand ein leichtes Abtasten beider Mannschaften statt, mit kaum nennenswerten Strafraumszenen. Dann ein Freistoß von der linken Seite für die Gäste. Thomas Gasperlmair stieg am höchsten und beförderte den Ball knallhart unter die Latte zum 0:1 für Sattledt (14.). Die Heimischen zeigten sich wenig geschockt und schlugen nur neun Minuten später zurück. Nach einem schönen Spielzug kam Manuel Hinterreiter aus spitzem Winkel zum Abschluss und der Ball schlug im kurzen Eck ein (23.). Kurz vor der Pause noch eine Doppelchance für die Grün Weißen nach einem Eckball, doch sowohl Karl Zickerhofer als auch Michael Hoislbauer scheiterten am Schlussmann der Gäste.

Nur 12 Minuten nach Wiederanpfiff fiel der nächste Treffer für die Gäste. Fabian Riegler nutzte eine Unachtsamkeit der schwertberger Hintermannschaft und erzielte so das 1:2 (57.). Schwertberg kämpfte und versuchte mit den eingewechselten Michael Königshofer und Philipp Lehner noch einmal alles. Doch zumeist fehlte der letzte Pass und auch die Weitschüsse fielen zu harmlos aus. So blieb es bei diesem knappen Ergebnis.

Nächsten Samstag müssen die Grün Weißen zum schwierigen Auswärtsmatch zum SK Asten. Der Tabellenletzte konnte am letzten Spieltag einen klaren Heimsieg gegen St. Magdalena einfahren und so viel Selbstvertrauen tanken. Doch auch Schwertberg möchte sich nach der Heimniederlage rehabilitieren und wird wieder alles geben, um das Punktekonto aufzustocken. Anstoß ist um 16:30 Uhr.

Tore: Hinterreiter (23.) bzw. Gasperlmair (14.), Riegler (57.)

Schwertberg spielte mit: Leonhartsberger – Bauernberger (Lehner), Schöppl, Trautmann, Janko – Hinterreiter, Brunner, Zickerhofer, Pretl (Königshofer) – Hoislbauer, Wurm (Steiner)

Die Reservemannschaft konnte einen knappen Sieg einfahren. Torschütze zum 1:0 war David Schachner in der ersten Spielminute. Somit konnte die Tabellenführung verteidigt werden.

Autor:

Dominik Janko aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.