Münzbacher krallten sich die Herbstkrone

MÜNZBACH. Ein Platz im vorderen Mittelfeld war das Ziel der Münzbacher Kicker. "Aber dass es so gut geht, haben wir nicht geglaubt", sagt Sektionsleiter Johannes Pilz. Nach zwölf Runden ist Münzbach Herbstmeister in der 2. Klasse Nordost. Auch dank Stefan Mitterlehner, der gleich elf Mal ins gegnerische Tor traf. "Ich will aber niemanden besonders hervorheben. Es war mannschaftlich eine sehr gute Leistung unseres sehr jungen Teams", so Pilz.

Sonderlob für den Trainer
Ein Sonderlob gibt es aber für Trainer Roland Ametzberger: "Ich bin hochzufrieden mit ihm. Er kann mit den Jungen, kennt sie in- und auswendig, weil er früher Nachwuchsleiter war." Im Frühjahr wird es spannend. Die Konkurrenten aus Tragwein, Saxen und Arbing sind den Münzbachern im Nacken. "Vor allem Saxen hat junge, bissige Spieler", weiß Pilz. In der ersten Frühjahrsrunde heißt der Gegner gleich Tragwein.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen