NMS 1 Perg erobert Hallenfußball-Titel der Pflichtschulen

Die Finalisten: NMS 1 Perg in Rot, NMS Mauthausen in Blau
9Bilder
  • Die Finalisten: NMS 1 Perg in Rot, NMS Mauthausen in Blau
  • Foto: Matthias Froschauer
  • hochgeladen von Michael Köck

19. Hallenfußball Bezirksmeisterschaften der Pflichtschulen – NMS 1 Perg fertigt im Finale NMS Mauthausen mit 4:1 ab, Eurogym Baumgartenberg belegte den dritten Platz

PERG. Am Valentinstag wurden in der Bezirkssporthalle die Bezirksmeisterschaften der Pflichtschulen im U15 Hallenfußball ausgetragen. Aufgrund der erfreulicherweise hohen Teilnehmerzahl wurden die neun Startplätze für das Finalturnier bei drei regionalen Vorrundenturnieren ausgespielt. Die NMS Mauthausen bekam als Titelverteidiger aus dem Jahr 2018 den zehnten Startplatz.
In der Gruppe A konnte sich das Team vom Europagymnasium Baumgartenberg mit vier Siegen an die Spitze setzen. Die NMS Naarn sicherte sich als zweitplatziertes Team ebenfalls einen Platz im Halbfinale.
Heiß umkämpft waren die Tickets fürs Halbfinale in der Hammergruppe B. Die Titelverteidiger der NMS Mauthausen konnten sich schließlich hauchdünn vor der NMS Perg 1 durchsetzen.
In den Halbfinalspielen setzten sich Perg 1 (gegen das Europagymnasium Baumgartenberg) und Mauthausen (gegen die NMS Naarn) jeweils klar mit 4:0 durch.

Klare Sache im Finale

Das Finale wurde dann eine relativ klare Angelegenheit für die NMS Perg 1. Nico Marek mit einem tollen Treffer und Timo Pollhammer mit einem Hattrick sorgten für einen 4:1 Sieg über Mauthausen. Eray Gürler hatte für Mauthausen zwischenzeitlich sehenswert auf 3:1 verkürzt.
Im Spiel um den dritten Platz konnten die Gymnasiasten aus Baumgartenberg mit 3:0 gegen Naarn gewinnen.

Beste Spieler gekürt

Die Mannschaftsbetreuer wählten Max Kleinbruckner vom Europagymnasium Baumgartenberg zum Spieler des Turniers. Torwart des Turniers wurde der Mauthausner Noah Jessenitschnig. Das Rennen um den Torschützenkönig war zwischen Nico Marek (Perg 1), Rene Rosenthaler (Saxen) und Eray Gürler (Mauthausen) sehr knapp. Eray Gürler durfte sich nach seinem Treffer im Finale über die Auszeichnung freuen.

Die Turnierorganisatoren Mario Holzer, Matthias Froschauer und Georg Leitenmayr bedankten sich im Rahmen der Siegerehrung bei den Schiedsrichtern Gerhard Festbauer und Stefan Hackner sowie für die Unterstützung bei der Raiffeisenbank Perg und Hervis Perg.

Endstand:

1. NMS Perg 1
2. NMS Mauthausen
3. Europagymnasium Baumgartenberg
4. NMS Naarn
5. NMS HIT Grein
6. Sport-NMS Bad Kreuzen
7. Musik-NMS Saxen
8. NMS Waldhausen
9. NMS St. Georgen/Gusen
10. NMS St. Georgen/Walde

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen