Perg ist am 14. Oktober fest in der Hand der Schützen

Die Nachwuchsschützen Anton und Susanne Eder mit Oberschützenmeister Josef Irsiegler und der Jubiläumsscheibe
  • Die Nachwuchsschützen Anton und Susanne Eder mit Oberschützenmeister Josef Irsiegler und der Jubiläumsscheibe
  • hochgeladen von Michael Köck

PERG. Der älteste Verein der Stadt feiert am 14. Oktober bei einem großen Festakt seinen 350. Geburtstag. Seit zwei Jahren bereitet ein Team um Oberschützenmeister Josef Irsiegler die Veranstaltung vor. Alleine 18 befreundete Schützenvereine werden den Pergern am Festtag ihre Ehre erweisen. Angeführt werden diese von einer großen Abordnung der königlich privilegierten Feuerschützengesellschaft aus der Perger Partnerstadt Schrobenhausen.
Zum Festakt selbst werden Hunderte Besucher erwartet. Gäste sind herzlich willkommen. Beginn ist um 7.30 Uhr mit dem Eintreffen der Vereine und der Abholung der Festabzeichen am Stadtplatz. Nach dem Festgottesdienst um 8 Uhr erfolgt um 9 Uhr die Aufstellung zur Präsentation der Teilnehmer. Es folgt ein Marsch sowie die offizielle Begrüßung vor dem Rathaus. Um 12 Uhr findet ein gemeinsames Mittagessen am Kriegergut statt. Die Festreden und Ehrungen mit musikalischer Begleitung sind für 14 Uhr vorgesehen.
Mit dem Kriegergut als Veranstaltungsort hätte man – so Irsiegler – ein "tolles Ambiente" für die Veranstaltung gefunden. Geschäftsführer Markus Lindinger-Hofmann: "Das Areal hat sich entwickelt. Es erweitert sich nach und nach zu einer kleinen Veranstaltungslocation, was uns auch freut. Wir haben für allerlei mögliche Dinge Tür und Tor geöffnet." Ausstellungshalle, Parkareal, Glashaus und Café laden zum Besuch ein. Derzeit sind Oldtimer von Irsiegler ausgestellt.
Irsiegler wird nach dem Fest seine Funktion an der Spitze in jüngere Hände legen. Seit 18 Jahren steht er dem Verein vor. Weiterhin wird er sich um die Betreuung des Nachwuchses kümmern. Eine Herzensangelegenheit, der er seit 38 Jahren nachgeht. Große Erfolge auf internationaler Ebene im Nachwuchsbereich stehen zu Buche. Der Verein zählt heute rund 200 Mitglieder. Von 19. bis 21. Oktober steigt im Schützenhaus das traditionelle Geburtstags- und Königsschießen mit der Perger Stadtmeisterschaft im Luftgewehr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen