Schützen-Derby der 2. Landesliga Nord gewinnt Perg gegen Pabneukirchen

Schützen am Stand
3Bilder

Wie immer ist das Schützenderby der 2. Landesliga mit dem Luftgewehr eine spannende Partie. Da in der Herbst-Runde die Perger Schützen knapp gewonnen haben, war auch diese Begegnung im Vorfeld komplett offen. Auf den elektronischen Ständen des SV Pabneukirchen ist es dann auch für die Schützen im Wettkampf schon eine gewaltige Nervenanspannung das Ergebnis des Gegners immer aktuell im Blickfeld zu haben. Dennoch konnten alle drei Perger Schützen ihre direkten Gegner um einige Ringe abhängen.
Somit gingen am Ende alle Punkte der Einzelbegegnungen an Harald Schimböck, Martin Spindlberger und Claus Hofer vom Perger Schützenverein.
Auch die Mannschaftswertung wurde klar gewonnen und damit endete die Partie 8:0 für Perg 1.
Die Perger Schützen sicherten sich damit schon zwei Runden vor Ende einen Medaillenrang - der Abend endete aber noch gemütlicher Runde im Schützenheim Pabneukirchen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen