Lisa Pilz
Um Fis-Punkte in China

Lisa Pilz
20Bilder

PABNEUKIRCHEN. „Für November planen wir eine Reise nach China, um dort meine ersten Ski-Rennen in der neuen Saison zu bestreiten“, verrät Lisa Pilz. Bevor es in das Reich der Mitte geht, ist im Herbst noch die Matura an der Ski Handelsakademie Waidhofen an der Ybbs zu machen. „Drei Tage vor der schriftlichen Matura bin ich noch am Schnalstaler Gletscher“, erzählt Lisa. In Südtirol bereiten sich Ski- und Langlauf-Nationalmannschaften aus aller Welt auf die Wettkampfsaison vor.

Fis Rennen
Seit drei Jahren fährt die 18jährige Pabneukirchnerin Fis Rennen auf internationaler Ebene in Österreich, Deutschland, Italien, Tschechien, Lichtgenstein und Schweiz. „Ich konnte in der abgelaufenen Saison bei einigen FIS-Rennen sehr gute Platzierungen einfahren, speziell im Slalom. Natürlich bin ich mit meinen Leistungen noch nicht zufrieden und weiß, dass ich viel mehr erreichen kann.

Training an sieben Tagen
Ich bin seit fünf Jahren im Landesskiverband Oberösterreich. Ich trainiere mit einem Privat-Trainingsteam aus Salzburg. Die Vorbereitungen für die kommende Saison sind schon in vollem Gang. Lisa trainiert an sieben Tagen in der Woche. Dabei oft zwei Trainingseinheiten am Tag. „Sehr wichtig sind in der Vorbereitungsphase Kraft-, Ausdauer- und Koordination-Training. Ich verbringen viele Stunden am Schisimulator im Gesundheitszentrum Pilz in Perg. Im Juli wird bereits der erste Ski- Block auf Schnee am Programm stehen“, erzählt Lisa, nachdem sie gerade nach einem 60 Kilometer Training mit dem Mountain-Bike durchs hügelige Mühlviertel nach Hause kommt.

Ziel Weltcup
 Meine Ziele für die nächste Saison sind wieder hoch gesetzt. Natürlich will ich mich mit meinen FIS-Punkten verbessern. Früher oder später ist mein Ziel, in den Weltcup zu kommen und dort einen Fix-Startplatz zu haben.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen