Visum abgelaufen: Mauthausen verlor ohne chinesisches Top-Talent

Kaiyang Lu und Simon Pfeffer

MAUTHAUSEN. Die Verlängerung des Visums für den Chinesen Kaiyang Lu gestaltet sich schwieriger als angenommen. Die Folge: Das 16-jährige Top-Talent musste ausreisen. Und so traten Bernhard Kinz-Presslmayer und Simon Pfeffer von Glas Wiesbauer Mauthausen in der Tischtennis-Bundesliga zu zweit an. Ein Sieg im Doppel und im Einzel durch Simon Pfeffer reichten nicht, Wr. Neustadt siegte mit 4:2. Zwei Spiele waren aufgrund des Fehlens von Kaiyang Lu mit 3:0 für die Niederösterreicher gewertet worden.
Am Sonntag (21. Oktober) empfängt Mauthausen in der Neuen Mittelschule Baden. Spielbeginn ist um 16 Uhr. Das Mühlviertler Team hofft auf eine baldige Rückkehr des chinesischen Spielers.

Autor:

Michael Köck aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.