277 Euro für die Tonne

Gegen Verschwendung von Lebensmitteln: Landesbäuerin Annemarie Brunner und Nationalrat Nikolaus Prinz.
  • Gegen Verschwendung von Lebensmitteln: Landesbäuerin Annemarie Brunner und Nationalrat Nikolaus Prinz.
  • hochgeladen von Ulrike Plank

BEZIRK (ulo). "Es wird einerseits immer gejammert, wie teuer Lebensmittel sind, andererseits wird viel weggeworfen. Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist ein Richtwert, aber viele verlassen sich blind darauf", meint Landesbäuerin Landtagsabgeordnete Annemarie Brunner. Rund 40 Kilogramm an Lebensmitteln und Speiseresten werden pro Jahr und Haushalt im Bezirk entsorgt. Das sind umgerechnet 277 Euro, die jeder Haushalt im Jahr sparen könnte. Vergleiche mit Deutschland, wo Testkäufer ihre Waren meist günstiger erhalten, ärgern Brunner: "In Österreich gibt es höhere Lohnnebenkosten und die Mehrwertsteuersätze sind anders als in Deutschland. Ein Faktor ist auch die Qualität: In Österreich ist die gesamt Milch gentechnikfrei, in Deutschland nicht. Und wenn man sich ansieht, was ein Bauer an einem Produkt verdient, ist es ernüchternd: Bei einer Semmel bekommt der Bauer genau einen Cent für das Mehl." Rund zwölf Prozent des Einkommens würden in Österreich für Nahrungsmittel ausgegeben, im EU-Schnitt 13,5 Prozent.

Tipps zur Müllvermeidung:
• Vorbereiten: Einkaufszettel schreiben, Vorräte überprüfen, nicht hungrig einkaufen
• Richtig einkaufen: Großpackungen nur bei Bedarf
• Vermeintliche Schnäppchen hinterfragen

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen