Digitaler Wandel: Land investiert in Innnovation

Martin Schwaiger (GF SATIAMO), Henrietta Egerth (FFG), LH-Stv. Michael Strugl und Gerhard Dimmler (Engel).
  • Martin Schwaiger (GF SATIAMO), Henrietta Egerth (FFG), LH-Stv. Michael Strugl und Gerhard Dimmler (Engel).
  • Foto: Land OÖ / Sabrina Liedl
  • hochgeladen von Michael Köck

SCHWERTBERG. Um dem digitalen Wandel weiteren Schwung zu verleihen, fördert das Land 14 innovative Forschungsprojekte im Bereich Digitalisierung mit insgesamt 5,68 Mio. Euro. Darunter den virtuellen Produktionsassistent (VPA 4.0) der Firma Engel. Dieser soll Qualität und Effizienz in der Produktion steigern. Im Zeitalter von Industrie 4.0 sind Prozess- und Maschinendaten zunehmend ein ganz wesentlicher Teil der Wertschöpfung eines produzierenden Unternehmens. Durch die Verknüpfung und intelligente Aufbereitung aus der Produktion mit Daten aus den Geschäftsprozessen werden Infos zur domainübergreifenden Produktionsoptimierung abgeleitet. Ziel ist ein besseres Verständnis der Produktionsanlagen/des Maschinenparks.

Autor:

Michael Köck aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.