Bezirk Perg
Erntedankfeste zeigen Bedeutung regional gewachsener Lebensmittel

Am Bild v. li. Gerhard Stadlbauer, Bezirksbäuerin Barbara Payreder, Franz Stadlbauer und Nationalrat Nikolaus Prinz mit Bio-Gewürzmischungen
  • Am Bild v. li. Gerhard Stadlbauer, Bezirksbäuerin Barbara Payreder, Franz Stadlbauer und Nationalrat Nikolaus Prinz mit Bio-Gewürzmischungen
  • Foto: ÖVP Perg
  • hochgeladen von Michael Köck

MITTERKIRCHEN. Die Bedeutung der regionalen Versorgung und Direktvermarktung: Das betonten Bezirksbäuerin Bürgermeisterin Barbara Payreder und Nationalrat Bürgermeister Nikolaus Prinz anlässlich der in zahlreichen Gemeinden stattfindenden Erntedankfeste beim Besuch am Bauernhof Stadlbauer.

Payreder und Prinz hoben die Wichtigkeit hochwertiger regional gewachsener Lebensmittel hervor und überbrachten Bio-Gewürzmischungen für Bratkartoffel aus dem Mühlviertel, die anlässlich zahlreicher Erntedankfeste im Bezirk Perg von der ÖVP verteilt werden.

56 Kilogramm Erdäpfel pro Jahr verzehrt jeder von uns im Schnitt. Nicht umsonst gilt der Erdapfel als Lieblingsbeilage der Österreicher. Das hängt auch mit der erstklassigen Qualität zusammen, die die heimischen Bauern den Konsumenten bieten. 2018 wurde an die Familie Stadlbauer die Auszeichnung „Goldener Erdapfel“ verliehen.

Bekannt ist der Bauernhof weit über die Gemeindegrenzen hinaus für Kartoffeln und Eier, die sowohl über einen eigenen Hofladen, durch Hauszustellung als auch über ausgesuchte Nahversorger im Bezirk Perg vertrieben werden. „Gerade die Qualität und Nachhaltigkeit unserer Produkte wird von privaten Kunden, umliegenden Gasthäusern und Nahversorgern sehr geschätzt“, ist sich Franz Stadlbauer sicher, der mit seiner Frau Monika, Sohn Gerhard und dessen Frau Sonja den Hof bewirtschaftet.

Anzeige
Die LINZ AG ist weit über die Grenzen Österreichs hinaus ein Vorbild, wenn es um Versorgungssicherheit, Nachhaltigkeit, Kundenorientierung und Innovationskraft geht.
Video 3

Zukunft leben mit der LINZ AG

Die LINZ AG sorgt mit ihren umfassenden Dienstleistungen dafür, dass die Lebensqualität in Linz und Umgebung konstant auf höchstem Niveau liegt – und dass das auch in Zukunft so bleibt. Über 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bei der LINZ AG 365 Tage im Jahr im Einsatz, damit es in der oberösterreichischen Landeshauptstadt und 116 Umlandgemeinden an nichts fehlt. Das Unternehmen sichert die Grundversorgung der Menschen in der Region und stellt wesentliche Infrastruktur für den Alltag...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen