Vater übergab an Sohn
Generationswechsel bei Event-Zelt-Profi Ebersteiner

Markus Ebersteiner hat 2018 die Geschäftsführung des Unternehmens von Vater Heinrich übernommen.
3Bilder
  • Markus Ebersteiner hat 2018 die Geschäftsführung des Unternehmens von Vater Heinrich übernommen.
  • Foto: MARKSTEINER JOHANN
  • hochgeladen von Michael Köck

LANGENSTEIN. 1996 gründete Heinrich Ebersteiner mit zwei Mitarbeitern und einer Handvoll Leihzelten das Unternehmen. Von Beginn an intensiv in die Entwicklungen eingebunden war sein Sohn Markus Ebersteiner, der die Nachfolge antrat. Seit 2018 führt er mit Unterstützung des Vaters und 20 Mitarbeitern das Unternehmen. Der Veranstaltungsprofi Ebersteiner bietet 35.000 Quadratmeter vermietbare Zeltfläche für große Events, Messen und Volkfsfeste. Spezielle Angebote sind der "Alm-Stadl" oder das Doppelstockzelt "Palas". Ebersteiner sieht sich als "Komplett-Ausstatter": Von der Beratung und Planung über eine große Auswahl an Eventmobiliar und Sanitäranlagen bis hin zur Klimatisierung/Beheizung der Hallen wird alles für die Umsetzung der Veranstaltungen geboten.

"Originelle Lösungen und ansprechende Optik"

"Wir legen großen Wert auf originelle Lösungen und ansprechende Optik. Die Events unserer Kunden sollen zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Eine wesentliche Stärke des Unternehmens liegt im Full-Service-Angebot", sagt Geschäftsführer Markus Ebersteiner. "Im Rahmen der Übergabe wird auch unser Außenauftritt zeitgemäß erneuert. Mit neuem Logo und Firmenwortlaut starten wir modern in die Zukunft."

Neue Entwicklungen

2018 wurde das Firmenareal von 10.000 auf 13.000 Quadratmeter erweitert. Zwei neu gebaute Lagerhallen mit 2.400 Quadratmeter dienen zugleich als Musterobjekte, die besichtigt werden können. "Vom einfachen, ungedämmten Industriezelt bis hin zur vollisolierten, dauerhaft nutzbaren Lagerhalle, bieten wir ein flexibel erweiterbares und mobiles System", so Ebersteiner.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen