Notbetrieb
Jungunternehmer versorgt Region mit IT Dienstleistungen

Lorenz Hofer
3Bilder

PABNEUKIRCHEN. Der Jungunternehmer Lorenz Hofer, 18,  darf – wie er informiert - im „Notbetrieb“ die Region des unteren Mühlviertels mit EDV-Produkten und IT-Dienstleistungen versorgen. Die Tür des Geschäftslokales ‚IT Hofer‘ am Pabneukirchner Marktplatz bleibt für den Kundenverkehr weiterhin geschlossen. Es erfolgt kein direkter Kundenkontakt. Derzeit arbeitet Lorenz Hofer an einem Onlineshop mit Versand.

Kein direkter Kundenkontakt - aber Hilfe

Lorenz Hofer: „Bei technischen Problemen aller Art, Notebook, Rechner, Mobiltelefon sowie bei der Anschaffung benötigter Hard- und Software bin ich für Kunden ab sofort wieder telefonisch erreichbar. Eine allfällige Übergabe von Hard- und Software an die Kunden - nach vorheriger telefonischer Vereinbarung - erfolgt selbstverständlich unter Einhaltung der vorgeschriebenen Maßnahmen der Bundesregierung zur Verhinderung der COVID-19-Verbreitung via Zustellung.“

Krise trifft Jungunternehmer hart
Lorenz Hofer: „Die aktuelle Corona-Viruskrise trifft auch mich als Neugründer eines EDV-Betriebes ohne Vorwarnung. Es sind gerade einmal drei Monate seit meiner Betriebseröffnung vergangen und schon trifft mich diese Krise mit weitreichenden wirtschaftlichen Folgen in voller Härte. So wie die Erhaltung des Gesundheitssystems und die Grundversorgung in einer Krise besonders wichtig ist, erscheint es mir ebenso notwendig, die EDV-Versorgung und Telekommunikation im wirtschaftlichen und auch im privaten Bereich aufrecht zu erhalten. Viele Menschen arbeiten zu Hause im Home-Office und erledigen dabei wichtige Arbeiten, um die Wirtschaft und die staatliche Verwaltung am Leben zu erhalten.“
Erreichbarkeit: www.it-hofer.at 0677 62302281, E-mail: office@it-hofer.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen