Horst Rohrstorfer informiert
Kino Grein spielt wieder

Horst Rohrstorfer
4Bilder

GREIN. Horst Rohrstorfer teilt mit:
"Geschätztes Publikum, liebe Freund*innen des Stadtkinos Grein. Nach sechs Monaten Pause dürfen wir Kinos nun endlich wieder öffnen! Ein würdiger Anlass also, mit einem ganz speziellen Programm ab Freitag, 21. Mai zu beginnen. Der Filmladen-Verleih hat dazu einige Vorpremieren zur Verfügung gestellt:
MISS MARX : feministisches Bio-Pic über Eleanor Marx, die Tochter des großen Karl M.
FALLING : Regie-Debut von Viggo Mortensen.
DER RAUSCH : mit dem Osar für den besten internationalen Film ausgezeichnete Sozialsatire von Thomas Vinterberg.
Dazu kommen dann noch der österreichische Oscar-Beitrag WAS WIR WOLLTEN und als Verneigung vor dem großen Wong Kar-Wai dessen Meisterwerk IN THE MOOD FOR LOVE.
Ohne Repertoire geht`s natürlich auch nicht, also läuft auch wieder die liebenswerte (und etwas unterschätzte) Beziehungskomödie MEIN LIEBHABER, DER ESEL & ICH.

Die genauen Beginnzeiten werden Anfang nächster Woche nachgereicht, ebenso die eher nicht so prickelnden vorgeschriebenen Öffnungsregeln für Kulturbetriebe.

Hauptsache, wir können wieder spiele!"

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen