Lehrstellen-Wegweiser an Perger Schulen

Die Direktoren der Neuen Mittelschulen im Bezirk Perg mit Pflichtschulinspektorin Notburga Astleitner und Wirtschaftskammer-Bezirksstellenleiter Franz Rummerstorfer.
  • Die Direktoren der Neuen Mittelschulen im Bezirk Perg mit Pflichtschulinspektorin Notburga Astleitner und Wirtschaftskammer-Bezirksstellenleiter Franz Rummerstorfer.
  • Foto: WKO Perg
  • hochgeladen von Michael Köck

BEZIRK PERG. Seit der Vorwoche können sich die Schüler der Neuen Mittelschulen und der Polytechnischen Schulen selbst auf die Lehre vorbereiten. Bei einer Direktorenkonferenz wurden die hochinnovativen Boards nun den Perger Schulleitern übergeben. Unter dem Motto „Auf die Lehre – fertig – los“ werden die Jugendlichen auf zukünftige Ausbildungen vorbereitet. Mit NFC-Technologie, QR-Code oder traditionellem Link über das Handy kann die Entdeckungsreise beginnen. Abgetestet können hier sowohl die Eignungen als auch die Neigungen der Jugendlichen werden. Und es gibt gleich einen Blick auf die Lehrbetriebe der Region und sogar auf die freien Lehrstellen. Die Gestaltung des Boards erfolgte durch die Wirtschaftskammer Perg in Zusammenarbeit mit dem AMS, der Bildungsregion Perg und den Schulen. Finanziert wird das Projekt vom Wirtschaftsressort des Landes. „Damit wird den Schulen die Möglichkeit gegeben, mit neuen Technologien die Welt der Lehre in der Region zu erforschen“, freut sich Wirtschaftskammer-Bezirksobmann Wolfgang Wimmer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen