Mit Kipptus bis Norddeutschland und Schweiz

Josef Glinßner
28Bilder

PABNEUKIRCHEN. Bei Kipptus, Wurmus, Schnappus ist es längst nicht mehr geblieben. Die Glinßner GmbH in Neudorf 36 im Gewerbepark Pablick ist ein Traditionsbetrieb seit 1757 und setzt ständig neue Akzente.

Kipptus, die hydraulische Kippschaufel, wird ständig weiterentwickelt. „Die Klappbordwand bieten wir bei Kipptus jetzt auch automatisch als Kipptus-Klapptus an“, informiert Josef Glinßner. Diese Erfindung hat derzeit am Markt noch einzigartig.
Kipptus ist eine robuste Schaufel mit extraflachem Schaufelboden, 90 Grad Ausdrehwinkel und erweiterbarer Pendelbordwand. Verwendng: bei Erdarbeiten, Holz- und Forstarbeiten, Transporte, Schneearbeiten usw.
Gigantus ist der größere Bruder von Kipptus. In guter Tradition wird noch fast jeder einzelne Metallteil der Glinßner Erdschaufel per Hand angefertigt. Zugunsten der Flexibilität von Kundenwünschen wird auf Fließbandarbeit ganz bewusst verzichtet.

Die Vielseitigkeit dieser Erdschaufel hat sich inzwischen bis Norddeutschland und die Schweiz umhergesprochen. Die Exporterfolge freuen den innovativen Mühlviertler. Josef Glinßner: „Gerade für Kleinunternehmer ist der zeitliche und finanzielle Aufwand groß, um internationale Kontakte zu knüpfen. Regelmäßige Kontaktpflege bei Messen ist das Zauberwort. Am Ende profitiert der internationale Auftraggeber, die Region mit der Absicherung von qualitätsvollen Arbeitsplätzen und selbstverständlich auch das Unternehmen selbst.“
Mit Wurmus, der hydraulische Kegelholz-Spalter und Schnappus, die Holzrücke-Zange, hat Josef Glinßner zwei weitere innovative Produkte. Am neuen Standort sind fünf Personen beschäftigt.
„Unser derzeitiger Produktionsschwerpunkt liegt in der Fertigung von Forst- und Landmaschinen sowie von Sonderanfertigungen aller Art nach Kundenwünschen. Die Verarbeitung von Edelstahl nach den Wünschen und Vorgaben unserer Kunden ist ein weiterer Schwerpunkt“, informiert Josef Glinßner. Ein wichtiges Standbein ist die Blechbearbeitung. „Ob Metallbau- oder Maschinenschlosser-Arbeiten, beide Bereiche decken wir durch einen gut ausgestatteten Maschinenpark und Fachwissen ab“, erzählt Josef Glinßner bei einem Rundgang. Immer wichtiger wird Glinßner als regionaler Stahlhändler mit Blechzuschnitten und Stabstahl-Zuschnitten.

Made in Perg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen