Regionalität und Qualität sind ihr ein Anliegen

Isabella Mavec
3Bilder

SCHWERTBERG. Schon vor zwanzig Jahren haben sich Isabella und Helmut Mavec mit einem Restaurant in Schwertberg selbständig gemacht. Isabella hat ihr Talent und die Leidenschaft für das Kochen von ihrer Mutter, einer langjährigen Gasthausköchin, geerbt. Nach Abschluss der HBLA in Linz-Auhof hat sie die Lehrabschlussprüfung im Kochen gemacht und ihre Liebe zur Küche auf gesunde und Gewerbekonforme Beine gestellt. Bereits mit der Eröffnung ihres ersten Restaurantes am Marktplatz in Schwertberg haben sich die Mavec´s ihren Lebenstraum erfüllt, den sie nach der Übersiedlung ihres Betriebes vom Marktplatz zum Uni-Markt beim Kreisverkehr, 2015 auf komplett neue Beine gestellt haben.

Erfolgreiches Konzept

Das „La Vita è Bella“, wie das Restaurant nun heißt, wurde geboren und mit einem neuen Küchenkonzept versehen. Nur mehr regionale und saisonale Produkte, darunter auch viele Bio, werden verarbeitet und verkocht. „Ich bin mit Leib und Seele Köchin und beschäftige mich schon seit Jahren intensiv mit Lebensmitteln. Es geht nicht nur darum, satt zu werden, sondern vielmehr darum, was ich meinem Körper zuführe. Beim Auto ist es für uns ganz klar, nur das beste Öl darf in den Motor und das sollte auch für uns selbst gelten. Wir kaufen Salat, Gemüse, Eier, Fisch und Fleisch großteils von den umliegenden Bauern und verkochen diese Produkte frisch, schonend und mit großer Ehrfurcht vor der Natur“, sagt Isabella Mavec und ist überzeugt dass ihre Liebe zum Kochen und die hochwertigen Lebensmittel auch bei ihren Gästen ein neues, gesundes Lebensgefühl erweckt. Und der Erfolg gibt ihr recht. Mittlerweile wird das Restaurant sehr gerne von Familien aber auch von Geschäftsleuten aus der Umgebung aufgesucht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen