Richtig bewerben: Das AMS Perg gibt Tipps

Christa Hochgatterer, Leiterin AMS Perg
  • Christa Hochgatterer, Leiterin AMS Perg
  • Foto: AMS Perg
  • hochgeladen von Michael Köck

PERG. „Bei der Bewerbung machen oft kleine Dinge den Unterschied zwischen Zu- und Absage. Auf unserer Homepage www.ams.at finden Sie Wissenswertes, Werkzeuge und Vorlagen, die Ihnen zum Erfolg verhelfen", sagt AMS-Perg-Leiterin Christa Hochgatterer.

Einige Tipps vom AMS:

Bewerbungs- oder Anschreiben:
Der Werbebrief in eigener Sache mit einem klaren Ziel: Sie wollen zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen werden.

Ansprechender Lebenslauf:
Er ist Ihre Visitenkarte und soll für Aufmerksamkeit sorgen. Er enthält die überzeugendsten Argumente für Sie.

Profilblatt:
Bringen Sie es auf den Punkt. Auf einer DIN A4 Seite zeigen Sie, warum Sie eine gute Wahl sind – vielleicht sogar die Beste.

Zeugnisse:
Welche Zeugnisse gehören in Ihre Unterlagen, wie gehen Sie mit schlechten Zeugnissen um und was ist im Umgang mit Zeugnissen zu beachten?

Bewerbungsmappe:
Personalabteilungen erhalten meist viele Bewerbungen und haben nur wenig Zeit. Daher zählt der erste Eindruck ganz besonders. Und für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance.

E-Mail Bewerbung:
In vielen Stellenangeboten finden Sie den Hinweis „Bitte schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail zu.“

Vorstellgespräch:
Zunächst mal herzlichen Glückwunsch! Die Einladung zum Vorstellungsgespräch ist ein Teilerfolg: Sie haben mit Ihrer Bewerbung das Unternehmen neugierig gemacht. Nutzen Sie die Zeit bis zum Gespräch, um sich gut darauf vorzubereiten. Denn auch im Gespräch machen scheinbar kleine Dinge oft den Unterschied.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen