Riegler Holzschlägerungen setzt auf Umweltverträglichkeit

Riegler Holzschlägerungen
28Bilder

PABNEUKIRCHEN. Die Riegler Holzschlägerungen GmbH setzt immer mehr auf Umweltverträglichkeit. PABNEUKIRCHEN, ST. THOMAS. Alois Riegler stammt aus St. Thomas am Blasenstein und beschäftigt am neuen Standort im „Pablick“, Neudorf, Pabneukirchen, bereits 20 qualifizierte Mitarbeiter. „Unser Leistungsangebot umfasst Aufforstung, Waldpflege, Schlägerungen, Holz-Vermarktung und Transport. Dabei haben Umweltfragen einen wichtigen Stellenwert“, informiert Firmenchef Alois Riegler. Die Maschinen werden mit Bio-Öl betrieben. Im nassen, feuchten Bereich bestückt man die Räder der Fahrzeuge mit Moorbändern. Damit wird weniger Bodendruck erzeugt und Schädigungen des Waldbodens werden vermieden. Im steilen Gelände kommen Maschinen mit aufgebauten Winden zum Einsatz. Das Windenseil wird an Bäumen befestigt und ermöglicht eine besonders bodenschonende Arbeit mit Harvester oder Forwarder. Bei Naturverjüngungen, Walderneuerung durch natürlichen Samenfall, werden die Bäume von Forstarbeitern geschlägert.
„Während für viele Waldbesitzer die Wintermonate die Zeit der Waldarbeit ist, kann man in den Sommermonaten bei trockenem Boden viel umweltschonender in den Wäldern arbeiten“, weiß Alois Riegler aus Erfahrung.

Sohn als Junior-Chef
„Mir ist es wichtig, dass das Holz nicht weite Wege macht, sondern wieder in der Region verarbeitet wird. Daher ist uns die Zusammenarbeit mit regionalen Forstbetrieben, Landwirten, Sägewerken, Verbänden und Genossenschaften sehr wichtig." Seit 2013 ist Sohn Peter Riegler als Junior-Chef mit der zusätzlichen Konzession für das Transportgewerbe mit in der Firma.

http://www.riegler-holzschlaegerungen.at/impressum/index.htm

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen