28.03.2017, 14:33 Uhr

Johann Hilber: "Der Mann für alle Fälle" beim Roten Kreuz

Johann Hilber beim Journaldienst in Grein.

Für den Florian, den Preis für Ehrenamt der BezirksRundschau nominiert: Rotkreuzler Johann Hilber aus Bad Kreuzen

BAD KREUZEN, GREIN. "Er ist ein besonderer Mitarbeiter, hilft immer und überall. Er ist der Mann für alle Fälle", heißt es im Nominierungstext über Johann Hilber. Vor knapp elf Jahren begann er in Bad Kreuzen bei Essen auf Rädern. Seitdem sind viele Aufgaben hinzugekommen: Journaldienst in der Dienststelle Grein, Begleitdienst, Seniorennachmittag, Spartenleiter des Sozialmarkts in Grein, Mitarbeit beim kulinarischen Team, das die Sanis verpflegt. Hauptaufgabe ist die Tätigkeit im Journaldienst. "Ich nehme Telefonate entgegen, gebe Heilbehelfe aus, nehme sie zurück und gebe Auskunft. Es geht darum, dass jemand in der Dienststelle ist, wenn die Sanitäter ausgefahren sind", sagt Hilber. Was ihm an der Arbeit beim Roten Kreuz gefällt? "Ich fühle mich wohl. Gemeinschaft und Gesellschaft sowie die Möglichkeit, etwas für andere zu tun, sind eine Bereicherung", sagt der pensionierte Landwirt.

Nominieren Sie Ihre Kandidaten für den Florian, den Preis für Ehrenamt unter www.meinbezirk.at/florian

1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.