17.03.2017, 11:07 Uhr

Lebenscafé für Trauernde und Kreativer Umgang mit Trauer

Wann? 31.03.2017 15:00 Uhr

Wo? Rotes Kreuz, Dirnbergerstraße 15, 4320 Perg AT
Andrea Schimböck und Elly Lindtner (Foto: ÖRK, Bezirksstelle Perg)
Perg: Rotes Kreuz | PERG. Der Tod eines geliebten Menschen verändert das ganze Leben. Jeder Trauernde erlebt seinen Schmerz als einzigartig und doch gibt es viele Gemeinsamkeiten. Das Lebenscafé des Roten Kreuzes Perg bietet die Möglichkeit, die Trauer mit anderen Betroffenen unter Anleitung ausgebildeter Trauerbegleiterinnen zu teilen, darüber zu sprechen, Gedanken auszutauschen und vielleicht aus den Erfahrungen der anderen zu lernen. Elly Lindtner, eine der Begleiterinnen, sagt dazu: „Bei uns macht man die Erfahrung ‚Ich bin nicht allein mit meiner Trauer‘ – und das tut sehr gut. Wir lernen auch Rituale zur Trauerbewältigung ein, die erfahrungsgemäß sehr hilfreich sind.“
Zeitgleich zum Café wird der ‚Kreative Umgang mit Trauer‘ angeboten: Viele Menschen können über Verluste oder Trauer nicht sprechen. Manchen hilft es, mit Kreativität seiner Trauer freien Lauf zu lassen. Dafür bietet das Rote Kreuz einen Nachmittag an, in dem man gemeinsam kreativ oder künstlerisch tätig werden kann um dabei vielleicht auf eine andere Art und Weise lernt mit seiner Trauer umzugehen.
Das nächste Lebenscafé findet am Freitag, 31. März, um 15 Uhr im ersten Stock der Rotkreuz-Bezirksstelle in Perg statt.
Um Voranmeldung bei Esther Moser unter 07262/54444-28 wird gebeten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.