24.11.2016, 20:01 Uhr

"Licht in mir" - ein stimmungsvoller Adventauftakt an der Volksschule Luftenberg

Luftenberg An Der Donau: Luftenberg | Dem Elternverein Luftenberg ist es - unter der Projektleitung von Tatiana Böcksteiner - gelungen, am 23. November eine stimmungsvolle Adventfeier für die Volksschulkinder und deren Eltern zu gestalten.

"Man schafft etwas Schönes, wenn man miteinander was tut" - dieser Nachmittag hat bewiesen, dass durch engagierte Menschen mit vielfältigen Talenten und einer künstlerischen Organisation und Moderation ein wunderschönes Fest mit vielen leuchtenden Kinderaugen entstehen kann.

Von ganzem Herzen danken wir der Marktmusik Luftenberg (Leitung Simone Nerold) und der Sing AG (Leitung Lothar Pils) für die musikalische und besinnliche Umrahmung des Festes, wir danken Jana Dastl und Sarah Frisch (NMS), die mit Begeisterung Winterrätsel und musikalische Rätsel für Kinder vorbereitet haben, sowie Margit Brandstätter (Nabe), die den Kinder Lebkuchengewürze in einer spannenden Art und Weise vorgestellt hat. Für die fantasievolle Dekoration der Bühne war Fritz Enengl zuständig. Und für das anschließende Buffet mit Kuchenspenden der Eltern das Elternvereinsteam.

Das absolute Highlight der Veranstaltung war jedoch das zauberhafte Kinderballett mit dem "Nussknacker" unter der professionellen Leitung von Doris Gresslehner.

Dank dem Sponsoring von IKEA konnten alle Darbietenden ein kleines Erinnerungsgeschenk im Empfang nehmen und dank der Unterstützung durch den Penny-Markt St. Georgen konnten die Schüler & Schülerinnen verschiedenste Arten von Lebkuchen geniessen.

Wir hoffen, dass der Nachmittag als Auftakt in eine besinnliche Adventzeit allen Beteiligten & Gästen gefallen hat und wünschen allen Eltern & Kindern eine wunderschöne Vorweihnachtszeit!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.