09.03.2017, 09:55 Uhr

Vortrag von Josef Keplinger

Wann? 30.03.2017 19:30 Uhr

Wo? Pfarrhof, Baumgartenberg AT
Josef Keplinger (Foto: Privat)
Baumgartenberg: Pfarrhof | BAUMGARTENBERG. Am Donnerstag, 30. März, lädt das Katholische Bildungswerk Baumgartenberg um 19.30 Uhr zum Vortrag von Josef Keplinger "Der Herr vollende an dir, was er in der Taufe begonnen hat - über den Umgang mit Tod und Bestattung - eine geistliche Erschließung christlicher Begräbnisliturgie" in den Gemeinschaftsraum des Pfarrhofes Baumgartenberg.

Am Aschermittwoch, dem Beginn der österlichen Bußzeit, werden Christen im Zeichen des Aschenkreuzes an die Vergänglichkeit des irdischen Lebens erinnert. Gerade aus dieser Perspektive rückt das Osterfest in seiner zentralen und hoffnungsvollen Dimension neu in den Blick: Als Getaufte sind wir über den irdischen Tod hinaus zum Leben berufen.

In der christlichen Begräbnisliturgie und ihren Zeichenhandlungen wird diese Dimension in dichter Weise ausgedrückt.

Inmitten großer Veränderungen im Umgang mit Tod, Abschiednehmen und Begräbnis gilt es problematische Tendenzen zu erkennen und das Heilende und Hoffnungsvolle christlicher Begräbnisliturgie zu akzentuieren und neu in den Blick zu nehmen: um des Lebens willen.

Der Referent Josef Keplinger ist Liturgierefernt und Domkurat der Diözese Linz.

Die Kosten für den Vortrag betragen fünf Euro. Partnerkarten gibt es um acht Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.