26.10.2015, 21:26 Uhr

150 Teilnehmer bei "Fit mach mit" in Mauthausen

Fitwanderer mit Blick auf die Donau in Mauthausen

Der Tourismusverband Mauthausen hatte aufgerufen und sensationelle 150 Teilnehmer wanderten mit, am Nationalfeiertag, bei strahlend schönem Herbstwetter, die 6 Kilometer lange Strecke zum sagenumwobenen "Heinrichsbründl" in Mauthausen.



Nach 35 Teilnehmer im Vorjahr nahmen heuer gleich 150 begeisterte Wanderer am Fitmarsch in Mauthausen teil.

"Mauthausen kenne ich sonst nur vom Vorbeifahren auf der Bundesstraße drei" meinte ein von der Strecke im Hinterland des Donaumarktes begeisterter Naturfreund aus Perg.

Nach der Begrüßung durch Tourismusvorsitzenden Gottfried Kraft betonte der auch mitwandernde Bürgermeister und Landtagsabgeordnete Thomas Punkenhofer die Bedeutung des Nationalfeiertages und betonte die Wichtigkeit der Hilfe in der derzeit größten Herausforderung der Republik, in der Flüchtlingsfrage.

Dank der gastronomischen Mithilfe des Mauthausener Caterers "Gasthof Maly" gab es für die Teilnehmer im Anschluss an die Wanderung im ehemaligen "Rossstall" im Schloss Pragstein eine zünftige Jause und Getränke.

"Dank gebührt Hans Panhofer und Sepp Stummer die mit Unterstützung von Direktor Wintersberger von der Neuen Mittelschule Mauthausen und deren Schüler die Hinweisschilder des Heinrichsbründlweges perfekt renoviert haben" meint der Organisatior der Wanderung, Hans Wörnhörer vom Tourismusverband Mauthausen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.