20.10.2014, 10:08 Uhr

Beste Unterhaltung beim Herbstkonzert des Singkreises Mauthausen

Lydia Hutterberger als hinreißende Carmen (Foto: Privat)
MAUTHAUSEN. Mehr als 300 Besucher ließen sich von Udo Jürgens Geburtstagsshow im Fernsehen nicht abhalten und füllten am Samstagabend den Donausaal in Mauthausen, um dem Herbstkonzert des Singkreises Mauthausen zu lauschen. Und sie wurden nicht enttäuscht! Das von Chorleiterin Gerda Metzbauer ausgewählte breit gefächerte musikalische Programm, von stimmigen Volksliedern bis hin zu bekannten Melodien aus den Genres Schlager, Operette und Oper, sorgte für beste Unterhaltung. Maßvoll eingebaut auch kleinere szenische Darstellungen und auch das Publikum wurde mehrmals aktiviert mitzusingen.

Lydia Hutterberger als zauberhafte Carmen
Zauberhaft wie beispielsweise Lydia Hutterberger als Carmen brillierte, oder sich K.H. Sigl und Martina Stummer im „Feuerstrom der Liebe“ austobten. Obmann Karl Aichhorn verglich in seinen Schlussworten das erfolgreiche Konzert mit einem Erntedankfest, erntete der Chor doch viel Applaus nach der mitunter doch harten Probenarbeit. Lob erntete der Chor auch vom Präsidenten des Chorverbandes Oberösterreich, Hans Joachim Holz, der meinte, man spüre, dass der Singkreis eine tolle Gemeinschaft sei, die Aufführung habe einen großen Unterhaltungswert, weil auch Witz und Humor nicht zu kurz kämen. Deshalb sei er gerne, so wie im Vorjahr, zum Konzert des Singkreises gekommen. Ruhig ließ man das Konzert mit Hubert von Goiserns „Heast as net“ ausklingen, ehe man als Zugabe noch einmal mit „We are the champions“ vor Selbstbewusstsein strotzte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.