07.09.2014, 18:15 Uhr

Enten entern Naarn

Bei der Kinderolympiade gibt es unter anderen den Kartoffellauf, der höchste Konzentration erfordert.
NAARN (afl). Seit 2003 veranstaltet die ÖVP Naarn ihren Familiennachmittag - und auch heuer kamen wieder alle Besucher auf ihre Kosten.
Ob Hüpfburg, Kinderolympiade oder Machland-Express, ob Essen und Trinken oder die Gute-Laune-Musik des Machland Duos - die Stimmung könnte bei Jung und Alt kaum besser sein.

"Der absolute Höhepunkt ist aber wieder unsere Entenrallye", freut sich Vizebürgermeister und Chef der ÖVP Naarn Martin Gaisberger schon auf die Hauptattraktion. Bei dieser Rallye - für die die Bezirksrundschau übrigens drei Enten verlost hat - werden Spielzeugenten mit Nummern ins Wasser gelassen, die dann eine gewisse Strecke bachabwärts um die Wette "schwimmen", also eigentlich treiben. Für die ersten Enten, die im Ziel aus dem Wasser gefischt werden, gibt es Preise. Genauer gesagt gibt es die Preise natürlich für die Besitzer der Lose, zu denen die Siegerenten gehören. Der Hauptpreis ist ein Rasenmäher.
"Ich bin jetzt glaube ich das 6. Mal dabei und habe heute zum ersten Mal die Entenrallye gesehen. Das ist wirklich eine tolle Idee", ist Landesbäuerin Annemarie Brunner begeistert vom Schnabel-an-Schnabel-Rennen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.