05.02.2018, 17:48 Uhr

Harald Graf gewinnt Preisschnapsen der Union Baumgartenberg

Sektionsleiter Robert Lang, 2. Helmut Brunner, 1. Harald Graf, 3. Alois Steiner, Roman Haslinger, Vzbgm. Gerhard Fornwagner (Foto: Union Baumgartenberg)

Ein Teil der Preisgelder kam dem Projekt "Fußball BGB 2020 " zugute.

BAUMGARTENBERG. Auch außerhalb der Spielsaison sind die Fußballer der Union Baumgartenberg recht aktiv.  So organisierten sie neben dem Punschstand im Dezember, am Samstag, 27. Jänner 2018 das traditionelle Preisschnapsen im Sportheim. Rund 50 Kartenspieler kämpften um den Ortsmeistertitel.

Gewinner:
1 Harald Graf
2. Helmut Brunner
3. Alois Steiner

Die drei Baumgartenberger Preisträger erklärten sich bei der Siegerehrung spontan bereit, einen Teil des Preisgeldes zugunsten des laufenden Projekts "Fußball BGB 2020" zu spenden. Dies sehr zur Freude der Verantwortlichen der Union Baumgartenberg. Das Zukunftsprojekt geht in das dritte Jahr und verläuft sehr positiv. So konnten bereits die ersten Erfolge im Bereich der wirtschaftlichen Entwicklung der Sektion und vor allem im Nachwuchsbereich erzielt werden. Der Zulauf der Youngsters ist ungebrochen hoch, was wiederum Nachwuchsleiter Karl Tremesberger und seinem Betreuerteam sehr freut.
Auch im sportlichen Belange unter dem neuen Trainer Peter Prokopczyk kommen die Jungs der Kampfmannschaft und des 1b-Teams immer besser in Schwung. Mit den Ergebnissen der ersten Vorbereitungsspiele ist man sehr zufrieden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.